20.10.2020 - 10:25 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Thomas Benner neu an der Spitze des TC Windischeschenbach

Der neue Vorstand des TC mit dem neuen Vorsitzenden Thomas Benner (Dritter von rechts) und neuem Technischen Leiter Florian Kupsch (links). Hinzu kommen zehn Ausschussmitglieder.
von Ernst FrischholzProfil

Der neue Vorsitzende des Tennisclubs (TC), Thomas Benner, ist überzeugt, dass er einen gut strukturierten Verein übernimmt. Neue, junge Mitglieder in der Jahreshauptversammlung im Tennisheim stimmten den scheidenden Vorsitzenden Hubert Käck optimistisch für die Zukunft des Vereins. Käck richtete seinen Blick auf die letzten drei Jahre seiner Amtszeit. "Optimiert, saniert, neue Mitglieder und Teams", so im Telegrammstil sein Resümee. "Mängel im Vereinsheim behoben, eine neue Beregnungsanlage eingebaut. Es lief gut. Dann kam Corona." Es sei noch gelungen, zwei Teams im Spielbetrieb zu halten. Käcks Fazit: Der TC Windischeschenbach ist wieder jemand.

Technischer Leiter Bernhard Birkner ging auf die Saison 2019 ein, die mit der erstmaligen Teilnahme eines Teams an der Winterrunde beim TC Postkeller in Weiden endete. Nun sei man mit dem ersten Spiel (Halle TC Postkeller) bereits in die Winterrunde gestartet. Verlauf ungewiss.

Kassier Clemens Sammet sagte, dass im Verein gut gewirtschaftet wurde. Allein 5200 Euro Investitionen für die Tennisplätze und dazu die neue Pergola am Vereinsheim seien geschultert worden. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: neuer Vorsitzender Thomas Benner, Stellvertreter Hubert Käck, Kassier Clemens Sammet, Technischer Leiter Florian Kupsch, Schriftführerin Martina Weber. Ausschussmitglieder: Tobias Schäfer, Bernhard Birkner, Thomas Schedl, Tobias Kaufmann, Heike Merther, Michael Benner, Manfred Riebl, Armin Kleindl, Markus Schandri, Tobias Schattenkirchner.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.