08.08.2018 - 11:15 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Waschen für die Trachten

Die Mädchen und Buben strengen sich gehörig an. Sie schäumen, spülen und polieren. Der Erlös der Autowaschaktion ist für neue Kindertrachten für das Feuerwehrjubiläum im Jahr 2019 gedacht.

Voller Motivation bringen die Jungendlichen trotz der Temperaturen die Autos wieder auf Hochglanz.
von SMLProfil

(sml) Die Autowaschaktion war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein brachte der Nachwuchs der Windischeschenbacher Feuerwehr sowie deren Leiter zahlreiche Autos wieder zum Glänzen. In den Waschboxen, die der Autoservice Wirth zur Verfügung gestellt hatte, schäumten, spülten und polierten die Kinder und Jugendlichen mit Begeisterung. Eine Stärkung gab es in Form von Würstchen, Kaffee und Kuchen. Auch Kaltgetränke waren bei diesen tropischen Temperaturen sehr gefragt.

Die Jugendlichen freuten sich über das große Interesse. Insgesamt ließen knapp 50 Autofahrer ihren fahrbaren Untersatz waschen. Selbstverständlich fehlte auch die obligatorische Wasserschlacht nicht.

Thomas Wirth hatte nicht nur seine beiden Waschstände, sondern auch die Autosauger kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Feuerwehr-Nachwuchs wollte kein Geld für seine Arbeit, sondern bat stattdessen um freiwillige Spenden. Ein Teil des Geldes floss in die Jugendkasse, ein weitaus größerer wird für die Anschaffung von Kindertrachten zum 150-Jährigen Jubiläum verwendet.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.