03.12.2019 - 14:23 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Weihnachtlicher Treff

Bereits im 13. Jahr lädt das "Weihnachtsstandl" am Rathaus zum Verweilen in der hektischen Zeit ein. Man trifft Bekannte bei einer Tasse Glühwein und lässt das weihnachtliche Ambiente auf sich wirken.

Stadtrat Stefan Seitz, Sandra Henkes vom Toursmusbüro, Stadträtin Renate Nastvogel, Bürgermeister Karlheinz Budnik sowie die Stadträte Markus Weidner und Brigtte Kreishöfner (von links) stoßen mit einer Tasse Glühwein bei der Eröffnung auf das Weihnachtsstandl an.
von Ernst FrischholzProfil

Initiatoren sind die Windischeschenbacher Vereine, die sich als Betreiber des Standls abwechseln. Sonntagnachmittag eröffnete Bürgermeister Karlheinz Budnik nach dem musikalischen Auftakt durch die Stadtkapelle den Weihnachtstreff. Heuer wies erstmals ein beleuchtetes Holzschild darauf hin. Bürgermeister Budnik zollte den Vereinen Lob, die das Standl mit sehr viel Liebe betrieben. Eingebunden in das Programm sei auch die Kinderoase St. Emmeram. Der Erlös, im letzten Jahr waren es 3500 Euro, kommt Menschen aus der Stadt zugute. Heuer sind es die Kindergärten Neuhaus und Windischeschenbach. Mit einer ersten Tasse Glühwein eröffnet der Bürgermeister dann mit Mitgliedern des Stadtrats das Weihnachtsstandl 2019. Jeweils Donnerstag bis Sonntag ab 15 Uhr hat die Bude geöffnet.

Bereits bei der Eröffnung treffen sich die Bürger am Weihnachtsstandl.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.