05.08.2020 - 15:02 Uhr
WinklarnOberpfalz

In den Ferien das Winklarn-Rätsel lösen

Noch im Vorjahr durften die Kinder bei den Ferien-Aktion nah beieinander sitzen. Heuer heißt es zwar "Abstand halten", doch für Kurzweil in der schulfreien Zeit ist trotzdem gesorgt.
von Annemarie MösbauerProfil

Trotz Pandemie bietet die Marktgemeinde Winklarn in der schulfreien Zeit ein Ferienprogramm an – allerdings in sehr abgespeckter Form. Die Palette reicht von Wanderungen über einen Fotowettbewerb bis hin zum Winklarn-Kreuzworträtsel.

An vier Montagen (10., 17., 24. und 31.August) kann mit Hans Bock rund um Winklarn gewandert werden. Treffpunkt ist am Marktplatz um 16 Uhr, Ende gegen 18.30 Uhr. Eine Brotzeit muss selber mitgebracht werden.

Für Kinder von 8 bis 10 Jahren bietet Birgit Ring am 13. August von 14.30 bis 17 Uhr „Line Dance“ auf dem Sportplatz an. „Mein Lieblingsplatz“ lautet das Thema des Fotowettbewerbes. Bis zum 24. August dürfen die Bilder an Jugendbeauftragten Christian Bronold gemailt werden. Die fünf schönsten Motive erhalten einen Geldpreis. Wie gut man sich in der Marktgemeinde auskennt, kann beim Winklarn-Kreuzworträtsel unter www.winklarn.de auf die Probe gestellt werden. Dort im Internet sind auch acht Bastelanleitungen für zu Hause hinterlegt.

Es können auch Koch- und Backrezepte für ein Sommerferien-Kochbuch an den Jugendbeauftragten gemailt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass jeder Teilnehmer oder die Eltern eine Datenschutzerklärung unterschreiben müssen. Genauere Informationen sind auf der Homepage des Marktes nachzulesen. Telefonische Anmeldungen nimmt Christian Bronold unter 0160/4378887 oder per Mail bronold.christian[at]t-online[dot]de entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.