22.01.2020 - 13:51 Uhr
WinklarnOberpfalz

Schulbeginn ist vier Jahrzehnte her

Lehrer und Schüler des Einschulungsjahrgangs 1980 an der Volksschule Winklarn feierten nach 30 Jahren ein Wiedersehen im Krämerhof.
von Johanna BaierProfil

Zum dritten Mal veranstaltete der Einschulungsjahrgang 1980 der damaligen Volksschule Winklarn ein Klassentreffen. Damals traten 24 Kinder aus der Marktgemeinde und zwei aus dem benachbarten Irlach (Gemeinde Tiefenbach) den Start in die Schullaufbahn an. Ab der fünften Klasse kamen Schüler aus Thanstein und Kulz hinzu.

Bereits 2010 und 2015 hatten Martina Höcherl, Johann Mösbauer und Claudia Zimmermann ein Klassentreffen für die Ehemaligen organisiert. Dieses Mal leisteten 26 Schulkameraden der Einladung Folge – 40 Jahre nach Schulbeginn.

Das Treffen begann mit der Besichtigung der nun neu gestalteten und restaurierten Thomas-Aquinus-Rott Grundschule Winklarn-Thanstein, die ehemalige Lehrkraft Annemarie Mösbauer führte durch das Gebäude. Anschließend fand ein Gottesdienst in der Expositurkirche Muschenried statt. Dabei wurde zwei Mitschülern und Lehrer Josef Blödt gedacht, die bereits verstorben sind.

Im Krämerhof Kulz fand im Anschluss der gesellige Teil mit dem Auffrischen alter Erinnerungen und Anekdoten statt. Mit Augusta Eckl, Maria Braun und Johann Steger waren noch weitere ehemalige Lehrkräfte anwesend und freuten sich über das Wiedersehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.