17.07.2020 - 13:06 Uhr
WinklarnOberpfalz

Winklarner Grundschüler sind sicher mit dem Rad unterwegs

Polizist Armin Ismail (im Hintergrund) vermittelte den Grundschülern wichtige Verhaltensregeln mit dem Fahrrad im Straßenverkehr.
von Annemarie MösbauerProfil

Von den Einschränkungen der Corona-Pandemie waren die Schulen stark betroffen. Sogar die praktischen Übungseinheiten und die Prüfung zum Fahrradführerschein mussten heuer abgesagt werden. An der Thomas-Aquinus-Rott-Grundschule Winklarn-Thanstein nahm sich dankenswerter Weise Polizeihauptmeister Armin Ismail Zeit für eine kleine Übungseinheit mit den Schülern der vierten Klasse.

Der richtige Sitz des Fahrradhelmes, das verkehrssichere Rad, Linksabbiegen und der Kreuzungsverkehr ohne Verkehrszeichen oder Ampeln waren Schwerpunkte der Übung. Trotz der erschwerten Bedingungen mit Maskenpflicht, Sicherheitsabstand und Desinfektion der Fahrräder, machte es den Schülern großen Spaß.

Die Buben und Mädchen merkten schnell, dass es leichter ist, die einzelnen Schritte des Linksabbiegens aufzuzählen, als in der Praxis anzuwenden. Aber mit jeder Runde wurden die kleinen Verkehrsteilnehmer sicherer. Armin Ismail ermunterte die Kinder, mit den Eltern weiter zu üben und lieber einmal auf die Vorfahrt zu verzichten um einen Zusammenstoß zu vermeiden – "ein Auto oder sogar ein Lastwagen oder Traktor sind stärker", schärfte er den Buben und Mädchen ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.