02.12.2018 - 16:41 Uhr
Wirbenz bei SpeichersdorfOberpfalz

Freudentag für evangelische Gemeinde in Wirbenz

Nach 14 Jahren Planung und Sanierung zelebriert Regionalbischof eine Abendmahlfeier in der Wirbenzer Sankt-Johannis-Kirche. Die Freude über die Wiederweihe zeigt die evangelische Kirchengemeinde mit ihrem Besuch.

Regionalbischof Hans-Martin Weiss, Pfarrer Dirk Grafe, Pfarrer Stefan Fischer, Vikarin Kathrin Spies, Pfarrer Konrad Amschl und Teresa Tanner (von hinten nach vorne, jeweils von links nach rechts) ziehen zum Altar.

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit!“ Das Lied, das die evangelische Kirchengemeinde voller Inbrunst mit mächtigen Stimmen, begleitet von den majestätischen Klängen der restaurierten Orgel, zur Predigt anstimmte, hatte Symbolcharakter. Denn seit Sonntag sind die Portale der Sankt-Johannis-Kirche wieder geöffnet. In einer beeindruckenden liturgischen Abendmahlsfeier mit Bischof Hans-Martin Weiss aus Regensburg und Pfarrer Dirk Grafe (Mittelgang, hinten von links) feierte eine große evangelische Kirchengemeinde mit ihren kirchlichen Gruppen, den örtlichen Vereinen sowie Ehrengästen der Kommunalpolitik, Landeskirche und des Staatlichen Bauamts Bayreuth die Wiederweihe des für 1,7 Millionen sanierten und restaurierten Gotteshauses. Nach über 14 Jahren Planungs- und Bauzeit erstrahlt die evangelische Mutterkirche in neuem Glanz (ausführlicher Bericht folgt).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.