20.12.2018 - 15:07 Uhr
Witzlhof bei PoppenrichtOberpfalz

Tor zur Krippe im Garten steht offen

Albert Meier aus Witzlhof holt Südtirol nach Witzlhof. Seine Krippe im alpenländischen Stil, die er im Garten aufgebaut hat, ist ein wahrer Hingucker. Anschauen ist ausdrücklich erwünscht.

von Christian LinglProfil

„Ich habe alles vollständig selbst gemacht. An der Krippe befindet sich nichts Gekauftes“, lässt Albert Meier seine ersten Besucher wissen. Er hat eine Krippe im Stile Südtirols gebaut und in seinem Garten aufgestellt. Sein Hoftor steht offen, in den Abendstunden ist das Ensemble mit den selbstgefertigten Tonfiguren auch beleuchtet. Wenn also der eine oder andere Spaziergänger in Witzlhof auf seinem Weg an der Richard- Herter-Straße Nummer fünf vorbeikommt, darf er gerne einen Abstecher zu Albert Meier machen. Die ersten beiden Besucher waren sichtlich angetan von dem gelungenen Werk.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.