22.10.2019 - 13:23 Uhr
Wolfsbach bei EnsdorfOberpfalz

Königsproklamation bei SG Edelweiß Wolfsbach

Zur Proklamation des Schützenkönigs, der Schützenliesl und des Jugendkönigs trafen sich am Kirchweihsamstag die Mitglieder der Schützengesellschaft Edelweiß in ihrem Vereinsheim. Es wurde spannend.

Stellvertretender Schützenmeister und auch Erster Ritter Marco Maier (rechts) gratulierte mit Schießleiter Georg Dotzler der Jugendliesl Eva Groher, den Zofen Rita Thomas und Brigitte Graf, Schützenliesl Stefanie Groher und Schützenkönig Mathias Graf sowie den Rittern Klaus Günther und dem Gewinner des Königspokals Tobias Eckert (von links).
von Hubert SöllnerProfil

Zünftig spielte dazu Artur Piechotta zur Unterhaltung auf. Stellvertretender Schützenmeister Marco Maier freute sich neben zahlreichen Mitgliedern auch Ehrenmitglied Richard Drick "der gestern seinen Geburtstag feiern konnte" willkommen heißen zu können. Zum Königsschießen 2019, dem 65. in der Vereinsgeschichte, seien 36 Schützen am Stand gewesen, so Maier.

Nun ging es ans Eingemachte. Schießleiter Georg Dotzler konnte bekanntgeben: Auf "Glück", die Gewinner wurden mit Sachpreisen ausgezeichnet, platzierte sich Kerstin Eck mit einem 107-Teiler vor Martin Eck (116,3) und Ottilie Blank (119,1).

Auf "Meister", hier gab es Geldpreise, errang den ersten Platz mit 49 von 50 möglichen Ringen Marvin Thomas, dem Mathias Graf (49) und Heinrich Eichenseer (42,7) auf den Plätzen folgten. Weiter ging es: Den Königspokal gewann schließlich Tobias Eckert mit einem 36,4-Teiler vor Andreas Graf (47) sowie Günther Borowitzka (102).

Höhepunkt der Preisverteilung bei den Jugendlichen war die Bekanntgabe und die Pokalübergabe an Jugendliesl Eva Groher (593,6-Teiler). Mit einem "macht weiter so" dankte stellvertretender Schützenmeister Marco Maier den Jugendlichen für ihre Teilnahme.

Der Schützenkönig von 2018, Edwin Marschall, und Liesl Renate Marschall hätten bei vielen Festen und Feiern die Schützengesellschaft würdig vertreten, lobte Maier. Nach einem Ehrentanz für das scheidende Paar gab es auch Blumen für die Liesl. Dann überreichte der Schützenmeister die Insignien der Königswürde, die Schützenkette, und proklamierte damit Mathias Graf (252,1-Teiler) zum Schützenkönig der Gesellschaft. Diesem werden als Erster Ritter Marco Maier (361,5-Teiler) und als Zweiter Ritter Klaus Günther (419,6) zur Seite stehen. Dann wurden die Schützenkette und auch Blumen an die Schützenliesl Stefanie Groher (102,5-Teiler) übergeben, der Brigitte Graf (121,9) und Rita Thomas (374,2) als Zofen zur Seite stehen werden. Mit einem Walzer forderte Artur Piechotta König und Liesl zum Ehrentanz auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.