16.02.2020 - 12:06 Uhr
Woppenrieth bei WaldthurnOberpfalz

Neue Rezepte mit Kartoffeln

Monika Schnupfhagn präsentiert den interessierten Blumenfreunden am Valentinstag auch den "Kartoffelsalat einmal anders"
von Franz VölklProfil

„Kartoffeln sind sozusagen mein Steckenpferd beim Kochen“, erklärte die Kochexpertin Monika Schnupfhagn aus Burgtreswitz am Freitagabend. Die Garten- und Blumenfreunde Lennesrieth hatten ins „Bürgermeister-Kochstudio“ nach Woppenrieth eingeladen, um neue, moderne Kartoffelrezepte vorzustellen. „Auf Süßkartoffel-Pommes sind junge Leute ganz scharf“, erklärte Schnupfhagn. Die Burgtreswitzerin hatte im Vorfeld bereits viele Vorbereitungen getroffen, damit „ich euch nicht mit Kartoffelwürfel schneiden langweile“. Sie empfahl Rapsöl aus der Region oder auch, dass man Trockenhefe am besten im Gefrierfach lagern sollte. Die Kochexpertin gab viele Tipps. Blumenfreunde-Chefin Maria Striegl dankte der Referentin für ihre Ausführungen und Kochvorführungen, die mehr als 20 Teilnehmerinnen durften die Rezepte wie Kartoffel-Bier-Brot, Kartoffel-Wirsing-Suppe mit Pilzen, Süßkartoffelsuppe mit Garnelen, Flammkuchen mit lila Kartoffeln, Kartoffeldressing, Lachsfilet mit Kartoffelkruste und Gnocchisalat mit Pinienkernen probieren. Beim „Kartoffelsalat einmal anders“ bürsteten sie die festkochenden Salatkartoffeln der Marke Selma mit einer Gemüsebürste und sparte sich so das lästige Schälen.

Kartoffel-Bier-Brot:

Zutaten für 1 Kastenbrot: 150 g mehlig kochende Kartoffeln „Quarta“, 150 g Roggenmehl, 400 g Weizenmehl, 160 ml Wasser, 1 Würfel Hefe (alternativ 3 Pck. Trockenhefe), 175 ml Bier, 1 EL Salz, 60 g Walnüsse und etwas Brotgewürz.

Zubereitung: Kartoffeln schälen, waschen, weich kochen und durchpressen, Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte ein Dampferl ansetzen und gehen lassen, Kartoffeln, Wasser, Bier (Schnupfhagn nutzte an diesem Abend ein selbstgebrautes Bier) und Salz dazugeben und gut verkneten, gehen lassen, grob gehackte Walnüsse unterkneten. Den Teig zu einem Laib formen, in eine gefettete Kastenform geben und nochmals 30 Min. gehen lassen, dann mit Bier bestreichen und Mehl bestäuben. Das Brot im vorgeheizten Ofen 5 Min bei 240 Grad C und danach 40 Min. bei 180 Grad backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.