20.09.2019 - 12:59 Uhr
WunsiedelOberpfalz

34-Jähriger prallt gegen Hauswand

Ein Mann aus Wunsiedel kam am Donnerstagaben aus unklaren Gründen von der Hauptstraße in Höchstädt ab und fuhr gegen eine Hauswand. Dem 34-Jährigen ist nach ersten Erkenntnissen nichts passiert.

Symbolbild.
von Externer BeitragProfil

Auf der Hauptstraße in Höchstädt im Fichtelgebirge kam am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Wunsiedler kam ersten Erkenntnissen zufolge mit seinem Opel Agila nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Weil er sich der Fahrer vermutlich aufgrund des Unfalls nicht erinnern kann, kann er keine Angaben zum Unfallhergang machen. Die Beamten der Polizei Marktredwitz konnten bei dem 34-Jährigen augenscheinlich keine Erkrankungen oder Beeinträchtigungen festgestellen. Vorsorglich wurde der Mann trotzdem durch das Rote Kreuz in das Klinikum Selb gebracht. An der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen hatte einen geschätzten Zeitwert von etwa 500 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.