80-jähriger Autofahrer rutscht von Bremspedal ab

Wunsiedel
25.01.2023 - 15:29 Uhr

Beträchtlicher Schaden ist bei einem Unfall in Wunsiedel entstanden.

Auf rund 15.000 Euro summieren sich die Schäden bei einem Unfall in Wunsiedel.

Weil ein 80-jähriger Autofahrer aus Himmelkron am Dienstag gegen 14.15 Uhr beim Einparken in der Maximilianstraße in Wunsiedel von der Bremse abrutschte, prallte sein Auto gegen die Fassade eines Gebäudes, berichtet die Polizeiinspektion Wunsiedel. "Aufgrund dieser Kollision wurde der Wagen leicht zurückkatapultiert, wobei er den geparkten Pkw eines Mannes aus Waldershof touchierte." Der Schaden ist beträchtlich. Für die Instandsetzung der Fassade dürften circa 4000 Euro an Kosten anfallen, so die Polizei. Am Pkw des Unfallverursachers entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Und der Waldershofer müsse mit Reparaturkosten von ungefähr 1000 Euro rechnen. Weiter schreibt Polizeihauptkommissar Wolfgang Schultes: "Etwas Positives gibt es aber trotzdem zu berichten, denn bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt."

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.