04.12.2018 - 14:57 Uhr
WunsiedelOberpfalz

Abbuchungen im fünfstelligen Bereich

Nach Abbuchungen von einem Bankkonto mahnt die Polizei erneut, vorsichtig mit persönlichen Daten umzugehen. An Unbekannte sollten unter keinen Umständen Kontodaten herausgegeben werden.

von Externer BeitragProfil

Ein Rentner aus Wunsiedel erhielt am Freitag einen Anruf von einem unbekannten Mann. Dieser gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erklärte, dass sich auf seinem PC Viren befinden würden und er diese beseitigen könne. Daraufhin gewährte ihm der Rentner Zugang zum PC und gab Daten seines Bankkontos heraus. Später stellte der Mann dann fest, dass von seinem Konto mehrere Überweisungen im fünfstelligen Bereich getätigt wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.