20.09.2021 - 15:58 Uhr
WunsiedelOberpfalz

Herzlicher Empfang für neue Lehrer am Luisenburg-Gymnasium in Wunsiedel

Freude über neue Lehrer: Im Bild hinten von links Markus Wagner, Simone Donner, Robert Brendel, Anna Schmitt, Simone Rahn, Joachim Zembsch, Julia Werner, Katharina Birner, Oliver Ziegler; vorne von links Stephanie Karl, Julia Mark, Tanja Lautner, Samuel Schneider, Lena Egidy.
von Externer BeitragProfil

Eine Reihe junger Lehrkräfte trat zum neuen Schuljahr den Dienst am Luisenburg-Gymnasium (Lugy) in Wunsiedel an. Studienreferendarin Simone Donner, die selbst am Lugy ihr Abitur abgelegt hat, freut sich auf aufgeweckte Schüler, denen sie die Fächer Deutsch und Religion näherbringen will. In ihrer Freizeit entspannt die junge Pädagogin gern mit einem guten Buch in der Hand oder beim Sport.

Im Nachbarlandkreis Kulmbach wurde Studienrat Robert Brendel geboren. Nach dem Abitur in Kulmbach studierte Brendel in Erlangen, Nancy und Prag Deutsch und Französisch und legte die Zusatzausbildung zur Beratungslehrkraft erfolgreich ab. Offenheit und Toleranz sind ihm wichtige Bausteine in der Erziehung.

Eine weite schulische Biographie trotz ihrer noch jungen Jahre kann Studienrätin Anna Schmitt nachweisen, die Musik und Deutsch unterrichten wird. Nach Lehrertätigkeiten in Bamberg, München und Tauberbischofsheim wechselte Schmitt als Ortslehrkraft für einige Zeit an die Deutsche Schule in Sevilla.

Studienreferendarin Simone Rahn kehrt an ihre alte Schule zurück. Sie schätzt das Fichtelgebirge aufgrund der vielen Möglichkeiten, die sich hier in sportlicher Hinsicht bieten. Nach Lehrtätigkeiten in verschiedenen Regierungsbezirken ist Studienrätin Julia Werner sehr glücklich, wieder in die Heimat zurückversetzt worden zu sein. Die in Tirschenreuth geborene Kunsterzieherin freut sich auf kreative und begeisterte Schüler.

Mit Studienrätin Katharina Birner kommt eine weitere Oberpfälzerin, die früh nach Marktredwitz gezogen war, zurück in die Heimat. Nach Einsätzen in Mittelfranken und in Schongau wird sie nun die Fachschaften Biologie und Chemie verstärken.

Auf die aus Schwandorf stammende Studienreferendarin Stephanie Karl, die in Regensburg und Limoges studiert hat, dürfen sich Schüler in Englisch und Französisch freuen. Mit Studienrätin Julia Mark verstärkt eine wahre Globetrotterin das Lugy-Kollegium. Während des Studiums in Passau (Englisch, Geographie) wirkte Mark als Englischlehrerin an der Namib High School in Swakopmund in Namibia und legte ein Auslandssemester an der Ateneo de Manila Universität auf den Philippinen ein. Nach dem Referendariat erkundete sie während sechs Monaten Süd- und Nordamerika mit dem Rucksack.

Wurzeln schlagen möchte Studienrätin Tanja Lautner (Mathematik/Wirtschaft-Recht). Studienreferendar Samuel Schneider, ein gebürtiger Oberbayer, wusste bereits sehr früh, dass er Sportlehrer werden wollte. Daneben hat ihn immer auch die Mathematik interessiert. Mit Studienrätin Lena Egidy (Sport, Evangelische Religion), die mit ihrer Familie ihr neues Domizil gerade in Wunsiedel errichtet, kommt keine Unbekannte zurück ans Lugy. Hier hat sie ihr Abitur abgelegt, hier unterrichtet bereits ihr Ehemann.

Schulleiter Oberstudiendirektor Joachim Zembsch begrüßte die jungen Kollegen mit einem kleinen Überraschungsgeschenk und wünschte den neuen Lehrkräften viel Freude und Erfolg in ihrem anstrengenden, aber auch erfüllenden Beruf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.