06.08.2020 - 12:18 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

Leuchtend bunte Blüten als Bienenfutter

Es summt und brummt im Garten von Agathe Rippl.

Agathe Rippl und ihr Sohn Thomas (hinten, links) legten im Garten gemeinsam eine Blühwiese für die Bienen an. Besonders stolz ist die Familie auf die zwei Meter hohen Sonnenblumen.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Mohn, Ringelblumen, Phacelia, Duftsteinrich, Boretsch, Gartenkornblume und Goldlack bieten Bienen, Hummeln oder Schmetterlingen eine wichtige Pollen- und Nektarquellen. Gemeinsam mit ihrem Sohn Thomas legte die Ernsthoferin die Blühwiese im Frühjahr an. Wo vorher Brenesseln und Unkraut herrschten, leuchten nun bunte Blüten. Besonders stolz ist die Familie auf die fast zwei Meter hohen Sonnenblumen. Auch die mittlerweile 15 Bienenvölker des Pächters der Biogasanlage der Familie Rippl freuen sich an den vielen nahrhaften Blüten.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.