25.06.2018 - 15:14 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

Liebe kam auf dem Lipperthof

Es ist bei weitem nicht das erste Paar, das auf dem Rücken der Islandpferde zueinander gefunden hat. Auf dem Lipperthof in Wurz hat sich schon manche Ehe angebahnt.

Carina und Lukas Ascherl gaben sich in Wurz das Ja-Wort. Sie hatten sich beim Reiten auf dem Lipperthof kennen- und lieben gelernt. Ihre Islandpferde hatte der IPZV Oberpfalz-Nord als Brautpaar geschmückt. Rechts Pfarrer Christoph Zeh aus Erbendorf.
von Michael Ascherl Kontakt Profil

Jetzt hat es mit Lukas Ascherl den Neffen von Gestütsbesitzer Uli Reber "erwischt", der am Samstag seine Carina, geborene Uhrle, in der schön geschmückten Pfarrkirche St. Matthäus vor den Traualtar führte. Der evangelische Pfarrer Christoph Zeh aus Erbendorf betonte in seiner eindrucksvollen Predigt die Kraft der Liebe und ging auf den Trauspruch des Paares aus dem Johannesbrief ein: "Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit." Ergreifend die musikalische Umrahmung durch das Gesangsduo "Marina und Magdalena". Das Brautpaar hatte sich auch Songs von Bob Dylan und Phil Collins ausgesucht. Verwandte des Paares trugen nach dem Ringtausch die Fürbitten vor, ehe Carina und Lukas Ascherl von einem Spalier aus Freunden, Kollegen und - natürlich - Reitern erwartet wurden. Lukas' Pferd war als Bräutigam mit Zylinderhut verkleidet, während die Stute von Carina "verhindert" war: Sie hat erst vor wenigen Wochen ein Fohlen bekommen. Kurzerhand schmückten die Vereinsmitglieder vom IPZV Oberpfalz-Nord also ein Ersatzpferd. Die Braut kommt ursprünglich aus Kaufbeuren im Allgäu und freute sich besonders, dass ihre 91-jährige Oma zur Hochzeit kommen konnte. Carina Ascherl (32) ist bei den Kliniken Nordoberpfalz als Krankenhausleiterin für die Häuser in Erbendorf, Kemnath, Eschenbach und Vohenstrauß zuständig. Der Druck- und Medientechniker Lukas Ascherl (30) arbeitet bei Costantia Hueck Folien in Pirk als Fachmeister im Tiefdruck. Zur weltlichen Feier fuhren die frisch Vermählten im offenen VW Käfer. In der festlich herausgeputzten Wurzer O'schnitt-Halle dauerte die Party bis weit nach Mitternacht. Zwischendurch freilich hatte die Gesellschaft eine Brautentführung per Traktor und Anhänger mit den Stationen, Schafferhof Neuhaus, Lipperthof-Gaststätte und Sportheim Mitteldorf zu überstehen. Standesamtlich geheiratet hatten die beiden bereits im Oktober letzten Jahres in Torri del Benaco am Gardasee. Das Paar wohnt im eigenen Haus in Wurz.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp