12.04.2019 - 14:31 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

"Wurzer Hogerer" wählen Vorstand neu

Die Aktivitäten des Geselligkeitsvereins "Wurzer Hogerer" sind bunt. Bei der Jahreshauptversammlung blickt der Vorsitzende in die Zukunft. Er erinnert die Mitglieder an ein anstehendes Jubiläum.

Die "Wurzer Hogerer" haben ihren Vorstand neu gewählt. Günther Liebs (von links) bleibt Schriftführer, Georg Fütterer Beisitzer, Hans Konopka kommt als neuer Beisitzer hinzu, Karl Schedl ist weiterhin Vorsitzender, Rudi Kreuzer bleibt Beisitzer, Reinhard Grüner Zweiter Vorsitzender, Josef Schmid Kassier und Rudi Meier ist weiterhin Beisitzer.
von Tom KreuzerProfil

Die "Wurzer Hogerer" haben ihren Vorstand neu gewählt. In der Jahreshauptversammlung bestätigten sie Karl Schedl als Vorsitzenden und Reinhard Grüner als dessen Stellvertreter. Kassier bleibt Josef Schmid, Schriftführer ist weiterhin Günther Liebs. Zu den bewährten Beisitzern Rudi Meier, Georg Fütterer, Franz Witt und Rudi Kreuzer wählten die Mitglieder Hans Konopka. Als neuer "Hogerer" hat sich Gerhard Eckert aufnehmen lassen.

Maibaum aufstellen, Tageswanderungen, O'Schnitt in der Festhalle – Schriftführer Liebs blickte auf ein umfangreiches Programm zurück. Kassier Schmid ergänzte diesen Rückblick mit einem positiven Finanzbericht.

Nach vorne blickte Vorsitzender Schedl. Er verwies auf die diesjährige 950-Jahr-Feier der Ortschaft Wurz und bat um eine aktive Beteiligung bei den geplanten Veranstaltungen. Zweiter Bürgermeister Josef Stangl dankte den Mitgliedern für Mitarbeit und Zusammenhalt.

Zu Beginn hatten die anwesenden Mitglieder des verstorbenen Adolf Neugirg gedacht. Dieser hatte den Geselligkeitsverein 1972 mit gegründet und sich als zweiter Vorsitzender engagiert.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.