Prächtige Zucchini

GOV Zangenstein kürt Sieger des Kinderwettbewerbs

Wahre Prachtexemplare an Zucchini hatten die Teilnehmer zur Siegerehrung mitgebracht.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

(mad) Fast sechs Kilo bringt die schwerste Frucht auf die Waage. Ein glückliches Händen hatten die jungen Züchter beim Zucchini-Wettbewerb des Gartenbauvereins.

Zur Siegerehrung beim Kinderwettbewerb des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins durfte die neue Vorsitzende Regina Fichtl etliche Buben und Mädchen mitsamt Eltern willkommen heißen. Im Frühjahr hatte der der Verein die Samen an die Familien ausgegeben, dort wurden die Pflanzen dann über die Monate hinweg gepflegt. Wegen der hochsommerlichen Temperaturen waren die Pflanzen früher gereift als sonst.

Nun konnten die geernteten Früchte bewundert, bewertet und gewogen werden. Dabei ergaben sich enorme Unterschiede in Größe und Gewicht, abhängig vor allem vom Boden, auf dem sie gewachsen waren. Folgende Ergebnisse wurden gemessen: 1. Theresa Forster 5800 Gramm; 2. Jakob Butz 3054 Gramm; 3. Mia Matschewski 2406 Gramm; 4. Leon Pamler 2352 Gramm; 5. Tobias Scharf 2124 Gramm; 6. Michael Fichtl 1729 Gramm.

Alle Kinder erhielten kleine Preise als Dank für ihre Mühen. Im nächsten Jahr wird es für die kleinen Gartler wieder einen Wettbewerb geben, dann mit einem anderen Thema.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp