17.11.2019 - 12:02 Uhr
Zessau bei TrabitzOberpfalz

Treffsichere Titelsammler

„Old Surehand“ hat es wieder allen gezeigt. Wurstkette des Luftgewehr-Vizekönigs, Gedächtnisscheibe, Titel-Dreierpack aus Vereinsmeisterschaft, Wanderpokal und Meisterscheibe bei den Auflageschützen: Kaspar Nettesheim räumt ab.

Daniel Lober, Katharina Dobmeier, Harald Rau und Magdalena Wittmann (Erster, Vierte, Neunter und Zehnte von links) bringen es bei "Eichenlaub" Zessau zu Königsehren. Für die Zweit- und Drittplatzierten gibt es wie immer nahrhafte Trostpreise. Zweiter von links: Hubert Wittmann. Nicht auf dem Bild: Kaspar Nettesheim.
von Bernhard PiegsaProfil

Der 80-Jährige errang beim Königsschießen seiner Schützengesellschaft „Eichenlaub“ Zessau fünf Titel und Trophäen – und das mit Schüssen, von denen die meisten fast ideal „ins Schwarze“ trafen (siehe Ergebnisse). Mit der Luftgewehr(LG)-Königskette reservierte allerdings Daniel Lober die begehrteste Auszeichnung für sich. Als Dreingabe winkte ihm die Glücksscheibe.

Im Titelsammeln ähnlich erfolgreich wie Nettesheim war erneut die Weihersberger Familie Wittmann: Vater Hubert sicherte sich Semmelkönigskette, Meisterscheibe und Pokal bei den Luftgewehr-Schützen sowie Meisterscheibe und Pokal in der Disziplin Luftpistole (LP),Tochter Magdalena platzierte sich als Schützenliesel, Vereinsmeisterin und Wanderpokalgewinnerin in der Damenklasse, und ihre Schwester Anna Maria holte erneut die Semmelkette im Jugendkönigs-Wettstreit und den Vereinsmeistertitel der Jugend.

Doppeltes Titelglück war Katharina Dobmeier als Jugendkönigin und Jugend-Pokalgewinnerin vergönnt. Schützenmeister Roland Hösl durfte sich über Luftgewehr-Vereinsmeisterehren freuen. Für die Gemeinde Trabitz gratulierte dritter Bürgermeister Albert Lober dem Verein nicht nur zu den sportlichen Leistungen, sondern auch zu dem stimmungsvollen Fest, zu dessen Gelingen der temperamentvolle Erbendorfer Stimmungsmacher Walter Kobel mit seinem großen Repertoire an Liedern, launigen Geschichten und Trinksprüchen beitrug. Wie stets war der Patenverein „Eichenlaub Pressath“ mit einer großen Abordnung vertreten.

Im Blickpunkt:

Die Besten

35 Schützen nahmen am Zessauer Königsschießen teil. Die besten Schüsse gaben ab:

Schützenkönig (Luftgewehr): Daniel Lober (80-Teiler), Kaspar Nettesheim (234), Hubert Wittmann (427).

Schützenliesl: Magdalena Wittmann (93-Teiler), Agnes Prösl (460), Rebecca Rau (465).

Luftpistolenkönig: Harald Rau (165-Teiler), Hubert Farmbauer (315), Johann Prösl sen. (327).

Jugendkönig: Katharina Dobmeier (219-Teiler), Fabian Bäumler (393), Anna Maria Wittmann (768). Alle Drei verteidigten ihre Vorjahresplatzierungen.

Meisterscheiben: Hubert Wittmann (Luftgewehr 95 Ringe, Luftpistole 91 Ringe), Kaspar Nettesheim (LG Auflage, 99 Ringe).

Gedächtnisscheibe: Kaspar Nettesheim (29-Teiler).

Glücksscheibe: Daniel Lober (24-Teiler).

Vereinsmeister: Roland Hösl (LG Schützen, 2236 Ringe/Durchschnitt je Durchgang 372,7/Schussdurchschnitt 9,32), Magdalena Wittmann (LG Damen, 2094/349/8,73), Anna-Maria Wittmann (LG Jugend, 2094/349/8,73), Benedikt Schraml (LG Schüler, 1481/246,8/6,17), Kaspar Nettesheim (LG Auflage, 1771/295,2/9,83)

Wanderpokale: Hubert Wittmann (LG Schützen/95 Ringe, LP/91), Magdalena Wittmann (LG Damen/91), Katharina Dobmeier (LG Jugend/90), Kaspar Nettesheim (LG Auflage/99).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.