28.12.2020 - 08:24 Uhr
Zirkenreuth bei LeonbergOberpfalz

Transportunternehmen Schuller-Lier spendet 1000 Euro

Die Spendenübergabe auf dem Firmengelände von Schuller-Lier-Transporte in Zirkenreuth mit (von links) Geschäftsführer Bernhard Schuller mit Sohn Lorenz, Lichtblicke-Schirmherrin Claudia Grillmeier, Heidi und Mario Kraus mit Sohn Leon sowie Geschäftsführer Sergej Lier. Insgesamt wurden 1000 Euro überreicht.
von Josef RosnerProfil

Jeweils 500 Euro spendete das Transportunternehmen Schuller-Lier kurz vor Weihnachten an die Aktion Lichtblicke sowie die Aktion „Sonnenblicke Nordoberpfalz“ (Kulmain). Die beiden Geschäftsführer Bernhard Schuller und Sergej Lier überreichten die Schecks an Lichtblicke-Schirmherrin Claudia Grillmeier sowie Heidi und Maria Kraus aus Mehlmeisel, die mit ihrem geistig behinderten Sohn Leon gekommen waren. Das Geld soll zur Finanzierung einer für den 13-Jährigen wichtigen „Adeli-Therapie“ in der Slowakei beitragen. Der Aufenthalt dort wird sich über drei bis fünf Wochen erstrecken.

Das Transportunternehmen Schuller-Lier hatte im Vorfeld entschieden, auf Kundengeschenke in der Weihnachtszeit zu verzichten und stattdessen für einen guten Zweck zu spenden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.