14.05.2018 - 20:10 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Frühjahrssammlung ermöglicht 2200-Euro-Spende Altkleider helfen Trinkwasser-Projekt

Den Erlös der Altkleidersammlung vom Frühjahr in Höhe von 2200 Euro übergaben dieser Tage Pfarrgemeinderats-Sprecher Reiner Hoffmann sowie Johannes Laußer an Pfarrer Dominik Mitterer. Schon lange unterstützen die Pfarreien Herz Jesu Rosenberg und St. Michael Poppenricht abwechselnd ihre jeweils eigenen Projekte aus dem Erlös der gemeinsamen Frühjahrssammlung.

Symbolische Scheckübergabe (von links): Pfarrer Dominik Mitterer, Pfarrgemeinderats-Sprecher Reiner Hoffmann, und Johannes Laußer. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

In Poppenricht ist dies seit vielen, vielen Jahren die Missionsstation der Steyler Missionare in Abra auf den Philippinen, auf der Johannes Laußer ein Jahr als Missionar auf Zeit gewirkt hat. Noch immer unterhält er dorthin intensive Kontakte. Mit dem Erlös wird insbesondere die Initiative "Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützt, wobei der Schwerpunkt auf dem Bau von Trinkwasserleitungen liegt, um die Bevölkerung mit sauberem Wasser zu versorgen. Zudem werden Weihnachtsfeiern für behinderte Kinder organisiert und finanziell unterstützt.

Pfarrer Dominik Mitterer bedankte sich für die Spende, die bereits weitergeleitet wurde. Nochmals galt sein Dank allen, die zum Gelingen der Kleidersammlung beigetragen haben. Für Ende Oktober steht in Poppenricht wieder eine Altkleidersammlung an, deren Erlös ebenfalls einem sozialen Zweck zugute kommen wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp