18.05.2018 - 09:53 Uhr
RegensburgOberpfalz

Sprinter kippt nach Auffahrunfall mit Lastwagen um Unfall auf der A3 bei Burgweinting sorgt für Vollsperrung

Ein Auffahrunfall auf der A3 kurz vor der Anschlussstelle Burgweinting sorgte am frühen Freitagmorgen für eine kurzzeitige Vollsperrung der Autobahn in Richtung Passau.

von Julian Trager Kontakt Profil

Ein Lastwagen, der einen 24-Tonnen-Bagger transportierte, fuhr um 5.38 Uhr auf der A3 bei Burgweinting auf einen Sprinter auf. Der Kleinlaster kam laut Polizeibericht ins Schleudern und kippte um - die zwei Fahrstreifen waren blockiert. Bis 6.13 Uhr war die Autobahn in Fahrtrichtung Passau komplett gesperrt. Danach wurde der Verkehr über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der umgekippte Sprinter musste mit einem Kran aufgerichtet werden, anschließend wurde er abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 17.000 Euro. Die Feuerwehren Harting und Regensburg sicherten die Unfallstelle ab. Ab 7.28 Uhr waren beide Spuren wieder befahrbar. Weder der 56-jährige Lastwagenfahrer noch die 29-jährige Fahrerin des Sprinters verletzten sich. Der Verkehr staute sich im Berufsverkehr auf der A3 bis zur Anschlussstelle Nittendorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp