05.02.2018 - 07:37 Uhr
Schmidgaden

Ehepaare waren zum Gottesdienst eingeladen

 Ehejubilare und für Ehepaare allgemein fand in der Pfarrkirche Schmidgaden ein Gottesdienst statt. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Heidi Reil umrahmt.

Am Schluss des Gottesdienstes stellten sich alle zu einem gemeinsamen Foto auf.
von Richard AltmannProfil

Schmidgaden. Es war eine Initiative aus dem gemeinsamen Gremium der Pfarrgemeinderäte aus Rottendorf und Schmidgaden einmal im Jahr einen Ehegottesdienst abzuhalten. Dieser solle einmal im Jahr stattfinden. Dieser Gottesdienst sollte sich an alle Ehepaare wenden aus der Pfarreiengemeinschaft, speziell auch für die, die ein Jubiläum in diesem Jahr feiern können. Der Gottesdienst wurde durch Pfarrer Gerhard Wagner zelebriert. Gleich zu Beginn des Gottesdienstes erhielten die Frauen eine rote Rose. Zu dem Gottesdienst waren auch Witwen und Witwer eingeladen. In seiner Predigt ging Pfarrer Gerhard Wagner auf die Bedeutung der Ehe ein. Er dankte den Paaren für ihre Treue zueinander. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes hatte Heidi Reil. Die mit ihrem Gesang dem Gottesdienst etwas Besonderes verlieh. Am Schluss des Gottesdienstes hatten die Paare die Gelegenheit ihr Eheversprechen zu erneuern.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp