21.02.2018 - 20:00 Uhr
Schmidgaden

Pfarrgemeinderatswahl auch heuer für zwei Gremien 26 Kandidaten

Seit 2007 gibt es die Pfarreiengemeinschaft Schmidgaden-Rottendorf, bestehend aus der Pfarrgemeinde Schmidgaden mit der Filialgemeinde Trisching und der Pfarrgemeinde Rottendorf mit der Filialgemeinde Gösselsdorf. Die Laienorganisationen hatten den Antrag gestellt, nach wie vor getrennte Gremien nach Pfarreien zu wählen. Den wurde auch stattgegeben.

von Richard AltmannProfil

Die Kandidatensuche gestaltete sich teilweise nicht so einfach. Aber am Ende konnten in der gesamten Pfarreiengemeinschaft insgesamt 26 Personen gefunden werden, die sich zur Wahl stellen.

In der Pfarrgemeinde Schmidgaden-Trisching sind dies Richard Altmann (Trisching), Martin Bauer (Schmidgaden), Elisabeth Delling (Trisching), Maria Delling (Trisching), Karin Hausler (Schmidgaden), Karl Meier (Schmidgaden), Renate Menzyk (Schmidgaden), Herbert Schimmer (Schmidgaden), Johann Schimmer (Schmidgaden), Karl Schimmer (Trisching) und Gabriele Süß ( Trisching).

In der Pfarrgemeinde Rottendorf-Gösselsdorf stellen sich zur Wahl: Maria Altmann (Littenhof), Margarete Bauer (Rottendorf), Robert Birner (Rottendorf), Martin Deml (Inzendorf), Erna Eckl (Rottendorf), Konrad Eckl (Rottendorf), Xaver Flierl (Rottendorf), Christine Gschrey (Gösselsdorf), Andreas Heinrich (Rottendorf), Karlheinz Hofmann (Rottendorf), Christa Mutzbauer (Rottendorf), Antonia Prechtl (Rottendorf), Giesela Ries (Gösselsdorf), Walburga Schönberger (Rottendorf) und Werner Schönberger (Rottendorf).

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp