08.09.2017 - 14:50 Uhr
SchönseeOberpfalz

Sonntag letztes Kurkonzert mit Stammtischmusikanten Mit Hommage an Ernst Mosch

Das Wetter wollte es einfach, dass die Stadlerner Blaskapelle beim Kurkonzert in der Aula der Schule aufspielte. Dennoch fühlten sich nicht nur Franz Riedl mit seinen Musikanten dort wohl, sondern ebenso die Zuhörer, darunter Bürgermeisterin Birgit Höcherl, die Franz Liebl begrüßte.

Beim Kurkonzert in der Aula der Schule spielte die Blaskapelle Stadlern auf. Bild: mmj
von Ludwig HöcherlProfil

Selbst am Instrument unter den Interpreten dabei, führte Liebl in launigen Worten durch das Programm und stellte die gespielten Musikstücke vor.

Ob mit der "Böhmische Liebe", einer Polka, die vor einigen Jahren Polka-Hitparaden in Deutschland und Österreich stürmte, oder mit der "Polka mit Herz" - die Melodien klangen durch das weite Rund in der zum Konzertsaal umfunktionierten Aula. Von Ernst Mosch war der "Grubenpferde-Walzer" einer von den Stücken, mit denen die Stadlerner an den Gründer der Original Egerländer Musikanten erinnerten.

Am morgigen Sonntag, kommt es nun zum Finale der musikalischen Auftritte zu den diesjährigen Kurkonzerten. Die Stammtischmusikanten laden ab 11 Uhr auf die Seebühne am Hahnenweiher zum Abschluss ein. Bei schlechtem Wetter gehts wieder in die Schulaula.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp