01.11.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Termine und Programme stehen: Ski-Club startet mit Elan in Wintersaison

In den vergangenen Wochen hat die Skischule um Skischulleiter Michael Trommer und dem Vereinsvorstand das neue Winterprogramm entwickelt. Vorsitzender Christian Betzlbacher sagte, dass es wegen des Klimawandels in der Region "immer schwieriger wird, attraktive Wintersportangebote kostengünstig einer breiten Masse anzubieten". Dem Verein sei es dennoch wieder gelungen, ein abwechslungsreiches Programm aufzustellen und bestehende Fahrten weiterzuentwickeln. Neu im Programm ist zum Beispiel die Tagesskifahrt an den Großen Arber am 27. Januar. Dort laden der Arber und Bayern 3 zur größten Après-Ski-Party Ostbayerns ein. Grund genug für die Schwandorfer, diese Fahrt erstmalig anzubieten.

Der Ski-Club freut sich auf die neue Saison. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Der Verein will seinen Mitgliedern weiterhin die Möglichkeiten zur persönlichen Kontaktaufnahme bieten. Ab sofort findet jeweils freitags von 16.30 bis 18 Uhr ein Infopoint in den Räumen von Sponsor und Partner Intersport Meier statt. Dort erhalten Mitglieder und Interessierte Informationen zu Kursen, Fahrten und Veranstaltungen. Skikursanmeldungen können nur während dieser Zeit durch den dritten Vorsitzenden und Infopoint-Verantwortlichen Falk Berger und seinem Team entgegengenommen werden.

In den Sommermonaten starteten etwa 40 Läufer und Triathleten bei über 150 verschiedenen Wettkämpfen im Ski-Club-Trikot. Die stetig wachsende Sparte unter der Leitung von Stefan Hösl war eine echte "Marktlücke" im Schwandorfer Raum. Christian Betzlbacher ist "froh, den Sprung zum Ganzjahresverein in der Kombination Ausdauer- und Wintersport geschafft zu haben". Neben den Teilnahmen an Ausdauerwettbewerben haben die Verantwortlichen auch den Sprung zum Veranstalter geschafft. Der "Charity-Stadtlauf" fand 2017 bereits zum zwölften Mal statt und wurde wieder in enger Kooperation mit dem Stadtverband für Sport, dem Lauftreff Schwandorf und der Stadt geplant und abgehalten. Zum zweiten Mal im Programm des Ski-Clubs waren der "2. Firmen- und Familienlauf Schwandorf" mit rund 700 Teilnehmern. Bei beiden Laufveranstaltungen konnten Rekordteilnehmerzahlen verbucht werden. Besonders stolz ist man auf die Premiere des ersten "Seenland-Triathlons" am Steinberger See im September. Mit enormem Aufwand und viel Herzblut wurde hier gearbeitet.

Termine

Mehrtagesfahrten

3. bis 6. Januar: Jugendskicamp Forstau

9. bis 11. März: Familienfahrt nach Inzell (Steinplatte)

Ski- und Snowboardkurse

28. und 29. Dezember: Skikurs Block 1

20. und 21. Januar: Ersatztermin Skikurs Block 1

4. und 5. Januar: Skikurs Block 2 (entfällt bei Schneemangel ersatzlos)

Tagesfahrten

18. November: Eröffnungsfahrt nach Stubai

27. Januar: Tagesfahrt zur Bayern-3-Skiparty an den Großen Arber

10. Februar: Après-Skifahrt in die Flachau

24. Februar: Tagesskifahrt nach Söll (Wilder Kaiser)

7. März: Irrsinniger Mittwoch ("Ladies Day")

Veranstaltungen

4. November: Sponsorentag Intersport Meier Schwandorf

5. November: Start "Lauf-Abc" um 10 Uhr im Sepp-Simon-Stadion in Schwandorf

1. Dezember: Waldweihnacht für Kinder am Weinberg

9. Februar: Jahreshauptversammlung Oichornwirt

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.