19.09.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Zwiefacher und Figurentänze in Gögglbach Tanzen zum UNESCO-Erbe

Die Oberpfälzer Volksmusikfreunde hatten zum Bayerischen Tanz nach Gögglbach geladen und so viele Volkstänzer waren gekommen, dass der Saal des Gasthauses Haunersdorfer voll besetzt war. Die acht Musikanten von der "Vöichtacher Rucksockmusi" spielten ein breites Repertoire an Walzern, Polkas und Figurentänzen.

Zwiefache, Walzer, Polka und Figurentänze standen beim Bayerischen Volkstanzabend im Gasthaus Haunersdorfer auf dem Programm. Bild: ame
von Anita MerlProfil

Auch der Zwiefache, der von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe Bayerns erklärt wurde, kam zu seinem Recht. Der Tanzboden war ständig gefüllt und Zugaben durften natürlich auch nicht fehlen. Die Tanzleiter Anita und Alfred Merl freuten sich über den gelungenen Tanzabend, der mit dem gemeinsam ge-sungenen Schlusslied "I bedank mi bei die Spielleit" erst nach Mitternacht zu Ende ging.

Die nächste Gelegenheit, bayerische Tänze zu erlernen, ist am 3. Oktober um 19.30 beim Übungsabend im Gasthaus Haunersdorfer in Gögglbach. Ein weiterer bayerischer Tanzabend findet an Silvester in Klardorf im Turmrestaurant Obermeier statt. Reservierungen sind ab sofort möglich unter Telefon 09431/41 120.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.