26.11.2019 - 16:29 Uhr
AmbergSport

Eric Propp verblüfft seinen Gegner, Kirill Burbach holt Bronze

Ein zwölfjähriger Boxer des BC Amberg legt bei einem Turnier in Bad Mergentheim los, ein anderer erreicht bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft das Halbfinale.

Eric Propp.
von Autor MZIProfil

Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften der U18 holte der Bayrische Boxverband zwei Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen. Eine der Bronzemedaillen ging an Kirill Burbach vom BC Amberg. Im Viertelfinale besiegte der 16-Jährige Ristemov Seyit aus Nordrhein-Westfalen durch Abbruch. Im Halbfinale scheiterte der Halbfliegengewichtler gegen Giuliano Goman, gleichfalls ein Westfale. Eric Propp nahm erfolgreich an einem Turnier in Bad Mergentheim Teil. Der Zwölfährige wechselte gegen Julian Weizel vom SV Heilbronn, der auch schon bei einem Ländervergleichskampf in der Ukraine dabei war, mehrfach die Auslage und verblüffte damit seinen Gegner. Es gelang ihm mindestens drei bis vier Mal, seine rechte Gerade punktgenau unterzubringen. Dank taktisch klugen Verhaltens bezwang er in dem für dieses Alter auf hohem Niveau stattfindende Auseinandersetzung den Heilbronner mit 3:0.

Kirill Burbach (Zweiter von rechts auf dem Podest) gewann Bronze.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.