23.02.2020 - 21:12 Uhr
AmbergSport

ERSC Amberg in den Play-offs

Der nächste Schritt in Richtung Aufstieg in die Eishockey-Bayernliga ist gemacht: Der ERSC Amberg feiert am Sonntagabend einen 5:3-Sieg gegen den VfE Ulm/Neu-Ulm und steht damit sicher in der Runde der letzten Vier.

Jubel beim ERSC Amberg, der Einzug in die Play-offs ist geschafft.
von Christian Frühwirth Kontakt Profil

Die Mannschaft von Trainer Dan Heilman lag im Heimspiel am Sonntag vor 750 Zuschauern gegen den VfE Ulm/Neu-Ulm bereits mit 1:3-Rückstand, drehte die Partie im letzten Drittel aber und gewann letztlich mit 5:3. Die Treffer für die Löwen erzielten Andreas Hampl, Martin Brabec, Dominik Schopper, Felix Söllner und Svatopluk Merka. Damit qualifizierten sich die Löwen für die Play-off-Runde, da die Mitkonkurrenten ESC Haßfurt (3:4 gegen Kempten) und EV Moosburg (3:5 gegen Dingolfing) verloren und nicht mehr an Amberg vorbeiziehen können. Gegen wen es in den Play-offs geht, entscheidet sich am kommenden Sonntag. Ebenfalls bereits qualifiziert sind der ESV Buchloe und der ESC Kempten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.