10.02.2019 - 15:32 Uhr
AmbergSport

ERSC-Spiel in Buchloe abgesagt

Der Mannschaftsbus der Amberger Eishockeyspieler ist schon kurz hinter Regensburg, als eine Nachricht vom Gegner eintrifft: Dann heißt es umkehren.

Kein Spiel in Buchloe. Die Partie wurde am Sonntag kurzfristig abgesagt.
von Autor PAProfil

Die Partie der Wild Lions beim ESV Buchloe am Sonntag (10. Februar) in der Bayernliga-Verzahnungsrunde wurde von den Gastgebern abgesagt. Als Grund gaben die Allgäuer an, dass die Mindestspielstärke der Mannschaft aufgrund eines Magen-Darm-Virus nicht erreicht werden konnte; demnach standen lediglich sieben Feldspieler plus ein Torhüter zur Verfügung. Die Nachricht erreichte die Verantwortlichen im Mannschaftsbus des ERSC kurz hinter Regensburg. Auch der Fansbus und einige Fans im Privat-Pkw waren bereits unterwegs. Nach Aussage von Buchloe wäre in den Morgenstunden noch die Mindeststärke erreicht worden, doch hätte sich die Situation bis Mittag noch weiter verschlechtert. Als Ausweichtermin steht Freitag, der 1.März, im Spielplan des BEV.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.