20.01.2019 - 15:54 Uhr
AmbergSport

FEB Amberg unterliegt dem SKK Raindorf

Auch im Heimspiel gegen den Tabellendritten SKK Raindorf zeigten die Kegler von FEB Amberg eine gute Leistung, doch am Ende stehen sie im Oberpfalzderby mit leeren Händen da.

Jan Hautmann erkegelte den zweiten Punkt für FEB Amberg.
von Andreas SchwaigerProfil

Im Startpaar gingen Florian Möhrlein und Matthias Hüttner gegen Michal Kotal und Christian Schreiner ans Werk. Möhrlein, der mit Rückenproblemen ins Spiel ging, konnte gegen einen gut aufgelegten Kotal nur auf den ersten 60 Würfen Widerstand leisten und so setze es eine 1:3-Niederlage bei 576:617. Auf der anderen Seite aber rang Matthias Hüttner seinem Gegner Christian Schreiner nicht nur den Mannschaftspunkt ab, sondern spielte beim 3:1 und 612:564 einen knappen Kegelvorsprung heraus.

Mit 1:1 und sieben Kegel Vorsprung gingen Milan Wagner und Wolfgang Häckl ins Spiel. Wagner startete vielversprechend in die Partie, doch in der zweiten Hälfte machte Alexander Raab mächtig Druck und entriss dem Amberger mit 2:2 bei 601:612 den Mannschaftpunkt im letzten Moment. Auch Häckl konnte gegen Milan Svoboda nur 60 Wurf Schritt halten. Im dritten Lauf zog der Raindorfer eindrucksvoll davon und versetzte den Ambergern einen wahren Nackenschlag. Die 1:3-Niederlage bei 577:629 war daher nur folgerichtig.

Trotz 1:3 und 57 Rückstand hatte man mit Michael Wehner und Jan Hautmann noch zwei hoffnungsvolle Eisen im Feuer. Doch besonders Philipp Grötsch hatte gegen jeden Angriff von Michael Wehner eine Antwort und sorgte bei 1:3 und 6074:646 für die Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste. Jan Hautmann zeigte zwar insgesamt eine gefällige Leistung, doch an diesem Tag sollte es nicht mehr als zum Mannschaftpunkt reichen. Mit 3:1 bei 596:569 konnte er nicht den nötigen Druck aufbauen, um die Gäste zu bezwingen. Mit 2:6 bei 3569:3637 aber zeigte die Amberger abermals eine ordentliche Leistung, die im Abstiegskampf für Mut sorgen sollte.

FEB Amberg – SKK Raindorf 2:6 (3569:3637)

Möhrlein - Kotal / 1:3 / 576:617 / 0:1

Hüttner - Schreiner / 3:1 / 612:564 / 1:1

Wagner – Raab / 2:2 / 601:612 / 1:2

Häckl – Svoboda / 1:3 / 577:629 / 1:3

Hautmann – Schmid / 3:1 / 596:569 / 2:3

Wehner – Grötsch / 1:3 / 607:646 / 2:4

Gesamt 3569:3637 / 2:6

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.