08.10.2018 - 12:02 Uhr
AmbergSport

Guter Abschlusstest

Der ERSC Amberg absolviert eine ordentliche und sehr unterhaltsame Generalprobe für die am Freitag beginnende Saison in der Eishockey-Landesliga. Vollkommen zufrieden ist Trainer Dirk Salinger aber nicht.

An das Vorbereitungsspiel des ERSC Amberg gegen den EHC Bayreuth wird sich Andreas Hampl (links) wohl noch einige Tage erinnern. Er zog sich eine Nasenverletzung zu, sein Einsatz am Freitagabend im ersten Saisonspiel soll aber nicht gefährdet sein.
von Autor PAProfil

Beim 4:1-Sieg gegen den EHC Bayreuth setzten die Löwen trotz vieler Ausfälle die Vorgaben ihres Trainers um, doch kurz vor Spielende holte sich Verteidiger Lukas Salinger eine Spieldauerstrafe ab - bereits die zweite in der Vorbereitung - und fehlt deshalb am Auftakt-Wochenende komplett. Davor hatte sich Andreas Hampl noch eine lädierte Nase zugezogen, sollte aber zum Saisonstart dabei sein. Engmann, Vlach, Keil und Schreier fehlten ohnehin, weshalb der Trainer keinen Block in der gewünschten Aufstellung aufbieten konnte. Dennoch war sein Team überlegen, hatte aber diverse Probleme im Abschluss. Zahllose Chancen und Schussversuche standen zu Buche, aber immer wieder stand Gästetorhüter Nicolas Sievers im Weg. Den Bayreuthern reichte dagegen eine Chance - und die verwertete Florian Müller in Überzahl. Erst gegen Ende des Anfangsdrittels traf Peter Hendrikson zum überfälligen Ausgleich.

Im Mittelabschnitt konnten die Gastgeber zumindest einen Teil der Gelegenheiten erfolgreich abschließen. Binnen vier Minuten erhöhten Sebastian Aukofer, Kevin Schmitt und Dan Heilman auf 4:1 für den ERSC Amberg.

Trotz weiterer bester Einschussmöglichkeiten für die Gastgeber bedeutete dies schon den Endstand.

ERSC Amberg - EHC Bayreuth 4:1 (1:1, 3:0. 0:0):

Tore: 0:1 (8.) Müller (Weise/5-4), 1:1 (16.) Hendrikson (Köbele, Wrobel), 2:1 (33.) Aukofer (Wrobel), 3:1 (36.) Schmitt (Hendrikson, Schönberger/5-3), 4:1 (37.) Heilman (Salinger, Schopper/5-4) - Strafen: Amberg 15 + 20 (Salinger), Bayreuth 16 Minuten - SR: Wittmann, Bösel - Zuschauer: 230

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp