09.07.2020 - 18:47 Uhr
AmbergSport

Die Jugend probiert eine "Meldeliga"

Auch die jungen Fußballer würden im Herbst gerne wieder loslegen. Ob das klappt, ist völlig offen. Sicher ist nur, dass es ein neues System geben wird.

Wird’s auch ein Volltreffer? Die Jugendfußballer probieren ein neues System aus.
von Autor BRAProfil

Die größten Veränderungen ergeben sich in der neuen Saison im Juniorenfußball-Spielbetrieb auf Kreisebene. Beim Projekt "Meldeliga" meldet der Verein vor Saisonbeginn nach eigenen Ermessen für die Kreisliga, Kreisklasse oder Gruppe. Im Herbst wird eine Hinrunde mit Auf- und Abstieg gespielt. Die neu eingeteilten Gruppen spielen im Frühjahr erneut nur eine Hinrunde. Der Kreismeister steigt in die Bezirksoberliga auf, die Ligen auf Kreisebene lösen sich wieder auf. In der Saison 2021/22 startet die Meldeliga wieder von neuem.

Eine weitere Neuerung gibt es für A-Junioren-Mannschaften, die in der Kreisklasse und Gruppe spielen. Diese dürfen bis zu drei Spieler der U20 einsetzen. Dies sind Spieler des Geburtsjahrgang 2001, die jetzt aus den A-Junioren ausgeschieden und Herrenspieler sind. Das Sonderspielrecht erlischt automatisch, wenn der Spieler in vier Meisterschaftsspielen der Herren eingesetzt wurde. Für das Geburtsjahr 2003 (jüngerer A-Junior) gibt es Sonderspielrechte. Wenn im eigenen Verein keine Spielmöglichkeit besteht, kann für bis zu drei Spieler ein Sonderspielrecht bei den B-Junioren genehmigt werden. In diesem Fall ist ein Sonderspielrecht bis Saisonende für Herren ausgeschlossen. Hat der Verein neben den A- auch keine B-Junioren können bis zu zwei Spieler ein Sonderspielrecht bei den Herren bekommen.

Bei der Meldung von Spielgemeinschaften sind zwei Mannschaften in einer Altersklasse zugelassen. Dabei muss der gleiche Vereine federführend sein. Bis 31. Juli können die Vereine ihre Mannschaften für die Saison 2020/21 melden. Kreisjugendleiter Klaus Meier wird dann zusammen mit den Gruppen-Jugendleitern die Einteilung der Spielklassen vornehmen und aufgrund der gemeldeten Mannschaften gegebenenfalls einen abweichenden Spielmodus festlegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.