26.07.2018 - 15:10 Uhr
AmbergSport

Kühlende Inseln für die Piraten

Der Sommer soll am Wochenende zur Hochform auflaufen. Die jungen Triathleten werden das im Kurfürstenbad und auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände ebenfalls tun.

Raus aus dem Wasser, weiter auf das Rad und danach auf die abschließende Laufstrecke. Bei den am Samstag zu erwartenden Temperaturen hätten die jungen Piraten sicherlich nichts dagegen, wenn die Reihenfolge beim Triathlon genau andersherum wäre.
von Autor WWSProfil

Die Fahrräder sind geputzt, die Ketten geölt, die Laufschuhe und Badesachen hergerichtet. So kann am Samstag, 28. Juli, der 19. Amberger Piratentriathlon starten - die vierte Veranstaltung im Oberpfälzer Kids-Cup. Die zu erwartenden hohen Temperaturen veranlassten den Hauptorganisator Franz Gerl dazu, weitere kühlende Inseln mit Duschen und nassen Schwämmen zu schaffen.

Auf jeden Fall wird empfohlen, schon im Vorfeld der Veranstaltung viel zu trinken und sich im Schatten der zahlreichen Bäume rund um das Wettkampfgelände aufzuhalten. Pflicht für die Sportler ist die Teilnahme an der Wettkampfbesprechung um 13.20 Uhr, die Starts erfolgen ab 14 Uhr. Nachmeldungen sind bis zum Wettkampfbeginn noch möglich.

Nachdem die jungen Triathleten die Schwimmbahnen im Kurfürstenbad verlassen haben, führt der Radparcours durch das ehemalige Landesgartenschaugelände. Die anschließende Laufstrecke entlang von Vils und Stadtmauer ist eine Wendepunktstrecke mit Trink-Tankstellen.

Spaziergänger werden wieder gebeten, in diesen knappen zwei Stunden auf die sportlichen Kinder etwas Rücksicht zu nehmen. Dann haben sich die kleinen Piraten nämlich alles erkämpft, sind wieder im Hafen eingelaufen, haben sich das begehrte Finisher-T-Shirt übergezogen und sind dann wirkliche Dreikampf-Piraten. Mehr Informationen im Internet: www.piratentriathlon.de


Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.