25.04.2019 - 17:57 Uhr
AmbergSport

Matilda Lacher vom SV Raigering auf dem Sprung

Die 14-Jährige ist Stürmerin bei den C-Junioren und klopft mit ihren Leistungen an die Tür zur U15-Nationalmannschaft.

Matilda Lacher.
von Autor BRAProfil

Auf den Weg zum DFB-Länderpokal Ende Mai, der die Grundlage für die neu zu bildende U15-Nationalmannschaft bildet, bereiten sich die Spielerinnen der Bayernauswahl der U14-Juniorinnen unter Verbandstrainerin Fritzy Kromp intensiv vor. Ein Trainingslager in Spanien, Wochenend-Lehrgänge in der Sportschule Oberhaching oder wie vergangene Woche eine Spielmaßnahme in der Sportschule Kaiserau (Westfalen). Am kommenden Wochenende steht in der Sportschule Ruit (Württemberg) die Süddeutsche Meisterschaft an, und die Bayernauswahl bestreitet am Samstag, 27. April, und Sonntag, 28. April, jeweils zwei Spiele. Einen Platz in der Stammformation hat sich auch Matilda Lacher (SV Raigering) erarbeitet. Die 14-jährige Stürmerin erzielte zuletzt gegen Westfalen den wichtigen zweiten Treffer zum 2:1-Erfolg und könnte nach Sara Däbritz und Laura Donhauser eine weitere Spielerin aus der Region sein, die an die Tür der Nationalmannschaft klopft. Die Basis ihrer Leistung bildet neben dem DFB-Stützpunkttraining das Training und der Spielbetrieb bei den C-Junioren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.