05.06.2018 - 15:59 Uhr
AmbergSport

Starke Kerle

Die Bankdrücker des Atheltic-Clubs Amberg holen sich bei der "Bayerischen" einmal Gold und zweimal Silber.

Das erfolgreiche Bankdrücker-Trio (von links) Sebastian und Silko Salomo sowie Tilman Märtl (vorne) mit Trainer Wolfgang Fuchs.
von Autor BIMProfil

Ein Sonnenstuhl hört sich nach Urlaub an - aber der Sonnenstuhl bei Randersacker ist alles andere als das, zumindest für Kraftsportler. Dort, im gleichnamigen Weinanbaugebiet, fand die diesjährige bayerische Meisterschaft im Bankdrücken statt. Mit von der Partie waren Tilman Märtl, Sebastian Salomo und sein Vater Silko vom Athletic-Club Amberg. Die Junioren Märtl und Sebastian Salomo gewannen jeweils Silber und mussten sich in ihren Gewichtsklassen nur den Lokalmatadoren Jonathan Schmitt und Simon Bausewein geschlagen geben. Märtl (bis 83 kg) legte einen fehlerfreien Wettkampf hin, lag aber mit 112,5:117,5 Kilogramm knapp auf Platz zwei.

Ähnlich erging es Sebastian Salomo in der Gewichtsklasse bis 105 kg. Er lag letztendlich 7,5 Kilogramm hinter Bausewein und kam mit 152,5 Kilogramm nicht ganz an ihn heran.

Silko Salomo, in der Ü-50-Klasse startend bis 120 Kilogramm, ließ niemanden an sich heran. Im zweiten Versuch, nach geglückten 230 kg, beendete er den Wettkampf und wurde mit 40 Kilogramm Vorsprung bayerischer Meister. Trainer Wolfgang Fuchs war mehr als zufrieden mit der Leistung seiner Männer und deren Ausbeute.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp