14.06.2018 - 11:36 Uhr
AmbergSport

Thomas Ehrnsperger pfeift in der Regionalliga

Nach 24 Jahren ist wieder ein Schiedsrichter der Gruppe Amberg in der höchsten Amateur-Spielklasse vertreten.

Die Schiedsrichter der Gruppe Amberg, die höherklassig im Einsatz sind. In den roten Trikots die Bezirksliga-Schiedsrichter, (erste Reihe von links) Matthias Zahn, Tobias Käßner, Patrick Arnold und Lukas Schwendner, (zweite Reihe von links) Adrian Kohn, Felix Hahn, Sergei Aleschko, Manuel Röhrer, und Sebastian Reich; die Landesliga-Schiedsrichter in Gelb (dritte Reihe von links) Jonas Kohn, Tim Schuller, Matthias Kraus, Julian Roidl, und Moritz Fischer; obere Reihe von links Obmann Thomas Gebele, Thomas Ehrnsperger (Regionalliga) und Benjamin Mignon (Bayernliga)
von Autor GELProfil

Die Schiedsrichter der Gruppe Amberg schwimmen auf der Erfolgswelle, denn fünf Unparteiische pfeifen in der kommenden Saison eine Liga höher: Thomas Ehrnsperger vom 1. FC Rieden in der Regionalliga, Julian Roidl (DJK Ensdorf) und Tim Schuller (SV Freudenberg) in der Landesliga sowie Adrian Kohn (FC Amberg) und Sebastian Reich (SV Illschwang) in der Bezirksliga.
In der Geschichte der Schiedsrichtergruppe waren immer wieder Referees in der höchsten Amateurliga vertreten. Georg Wienzek vom SV Freudenberg gehörte von 1967 bis 1972 der Bayernliga an, Ludwig Donhauser (DJK Amberg) von 1969 bis 1974. Ab 1980 vertrat Toni Windsperger (TV Amberg) die Gruppe nicht nur in der Bayernliga, sondern auch als Linienrichter in der Bundesliga. Ihm folgte 1989 Thomas Gebele (SGS Amberg) in die Bayernliga. Nach der Spielklassenreformen mit Einführung der Regionalliga und 3. Liga war die Bayernliga nur noch fünfthöchste Spielklasse. Somit ist der Jubel in der SR-Gruppe natürlich sehr groß, denn nach 24 Jahren ist man wieder in der höchsten Amateurliga dabei.
Beobachter entscheiden mit ihren Beurteilungen über den Auf- und Abstieg bei den Schiedsrichtern. Thomas Ehrnsperger (27 Jahre) pfeift seit 13 Jahren, schaffte vor zwei Jahren den Sprung in die Bayernliga und in die A-Junioren Bundesliga und leitet nun ab Juli Spiele der Regionalliga Bayern. Von der Bezirksliga in die Landesliga klettern Julian Roidl (25) als Bester im Bezirk und Tim Schuller (24) als Vierter der Abschlusstabelle. Aufsteiger in die höchste Liga der Oberpfalz sind Adrian Kohn (27) und Sebastian Reich (20) und ergänzen das neunköpfige Amberger Kontingent.
Die anderen höherqualifizierten Amberger können mit ihrer Saison ebenso zufrieden sein, denn Benjamin Mignon (SV Loderhof/Sulzbach) beendete sein zweites Bayernligajahr im gesicherten Mittelfeld und pfeift auch 2018/19 in der A-Junioren Bundesliga. Unterstützt wird er an der Seitenlinie von den Landesliga-Referees Jonas Kohn (22) und Moritz Fischer (21). Dritter im Bunde war Matthias Kraus (27), der sich in seinem ersten Jahr gut platzierte. Auch die Nachwuchsleute in der Bezirksliga schlugen sich tapfer: Lukas Schwendner (17) wäre fast auch noch aufgestiegen, und Matthias Zahn (17) wurde in den Landesliga-Förderkader berufen. Im Mittelfeld befinden sich Felix Hahn (23), Manuel Röhrer (28) und Sergej Aleschko (27); Patrick Arnold (20) wird über die Kreisliga-Förderschiene im Oktober wohl in den Bezirk nachrücken und Tobias Käßner (18) wird im Förderbereich seine Leistung verbessern können.
"Dieses Topergebnis sollte man erst einmal genießen und auch feiern dürfen", so Obmann Thomas Gebele. Grundlage für diese Erfolge sei eine gute Basis von Schiedsrichtern, die die Spiele der unteren Ligen pfeifen und sich als Assistenten zu Verfügung stellt.
Um den Unterbau weiterhin aufrechtzuerhalten sucht die Schiedsrichtergruppe Amberg wieder interessierte Sportler, die sich bei einem Wochenendlehrgang zum Unparteiischen ausbilden lassen. Termin: 14. bis 16. September. Anmeldungen bei Lehrwart Walter Schimpke (Mail: walter.schimpke1[at]freenet[dot]de).

Info:

SR-Gruppe Amberg

A-Junioren Bundesliga
Thomas Ehrnsperger (27), 1. FC Rieden
Benjamin Mignon (25), SV Loderhof

SRA Junioren Bundesliga
Jonas Kohn (22), SC Germania Amberg
Felix Fischer (21), SpVgg Ebermannsdorf

Regionalliga Bayern
Thomas Ehrnsperger (27), 1. FC Rieden

Bayernliga
Benjamin Mignon (25), SV Loderhof

Landesliga und Assistent Bayernliga
Moritz Fischer (21), Ebermannsdorf
Jonas Kohn (22), SC Germania Amberg
Matthias Kraus (27), 1. FC Rieden
Julian Roidl (24), DJK Ensdorf
Tim Schuller(23), SV Freudenberg

Bezirksliga und Assistent Landesliga
Lukas Schwendner (17), DJK Ensdorf
Matthias Zahn (17), FC Großalbershof
Felix Hahn (23), TSV Theuern
Sergej Aleschko (27), SV Kauerhof
Manuel Röhrer (28), TuS Rosenberg
Patrick Arnold (21), TSV Königstein
Adrian Kohn (27), FC Amberg
Sebastian Reich (20), SV Illschwang

Förder-SR zur Bezirksliga
Tobias Käßner (18), JFG Mittlere Vils

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp