19.01.2020 - 17:17 Uhr
AmbergSport

TV Amberg: Gut gespielt, aber zu viele Ballverluste

Die Basketballer des TV Amberg verlieren trotz starker Leistung gegen Gröbenzell – der Tabellenzweite der Bayernliga Mitte ist eine Hausnummer zu groß.

Kein Durchkommen: Oliver Leuchte (links) und der TV Amberg rannten sich an der Abwehr des Slama Jama Gröbenzell, dem Tabellenzweiten der Bayernliga Mitte, fest.
von Externer BeitragProfil

Gegen Slama Jama Gröbenzell boten die Basketballer des TV Amberg eine ihrer besten Saisonleistungen. Nach unnötigen Niederlagen und einer nicht nach Plan laufenden Saison war der Tabellenzweite der Bayernliga Mitte ein harter Brocken für den Aufsteiger. Dennoch starteten die Amberger motiviert und energisch gegen die Oberbayern.

Die aggressive Verteidigung der Oberpfälzer ließ nur wenig zu, die Würfe von außen fielen und so stand es nach dem ersten Viertel nur 14:18 - gegen den Aufstiegsaspiranten hatte man mit einer deutlicheren Schlappe gerechnet. Gröbenzell fand auch im zweiten Viertel nur schwer ins Spiel.

Die Amberger agierten überlegt und kamen frei zu Würfen. Aber zum Ende begannen die Oberbayern über das ganze Feld zu verteidigen, was den Rhythmus der Amberger enorm störte, so dass man gegen die aufstiegsambitionierten Gröbenzeller mit einem 13-Punkterückstand in die Pause ging (28:41).

Im dritten Viertel kamen die Amberger immer schwerer mit der Pressverteidigung der Gäste zurecht, und die daraus resultierenden Ballverluste wurden von dem Tabellenzweiten gnadenlos in Punkte umgewandelt (35:63).

Die Amberger gaben nicht auf, konnten die verlorenen Punkte aus den vorangegangenen Vierteln nicht wettmachen - Endstand 46:79. Nun muss der TV am kommenden Wochenende gegen Treuchtlingen punkten, um im Rennen um den Klassenerhalt zu bleiben.

TV Amberg: Andreas Reindl (19 Punkte), Oliver Leuchte (6), Walter Geiger (5), Sergej Hacksteder (5), Marco Ferreira (4), Wladimir Spulin (3), Darius Ledet (2), Oleksandr Gvianidze (1), Robert Geiger (1)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.