16.08.2020 - 16:51 Uhr
AmmerthalSport

DJK Ammerthal verliert gegen Club-U21 mit 0:4

Christian Kohl (links) von der DJK Ammerthal versucht, dem Nürnberger Eric Shuranov den Ball abzuluchsen. Bayernligist DJK Ammerthal musste sich der U21-Mannschaft des 1. FC Nürnberg in einem Testspiel am Sonntagvormittag mit 0:4 geschlagen geben.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Dieser Gegner war zu stark für die DJK Ammerthal. Die Mannschaft von Trainer Jörg Gottfried unterlag am Sonntagvormittag der U21 des 1. FC Nürnberg glatt mit 0:4 (0:2) und zog sich im Rahmen des Möglichen achtbar aus der Affäre. Die Gäste, immerhin Tabellenzweiter der Regionalliga Bayern, besaßen über weite Strecken ein deutliches spielerisches Übergewicht und hätten das eine oder andere Tor mehr erzielen können.

"Meine Mannschaft hat das sehr gut gemacht", sagte Club-Coach und Ex-Profi Marek Mintal. "Wir haben uns viele Möglichkeiten erarbeitet und sind auch 90 Minuten lang ein hohes Tempo gegangen." Für Jörg Gottfried war die Partie ein guter Gradmesser inmitten der Vorbereitung. "Wir hatten uns nach zwei Wochen Training das Ziel gesetzt, das Ergebnis im Rahmen zu halten und dagegenzuhalten", meinte der Bayernliga-Trainer. "Das haben wir einigermaßen geschafft."

Gegenüber dem 1:1 im Freitagabend-Test gegen den Landesligisten SV Mitterteich stellte Gottfried eine Steigerung fest: "Das war heute schon von der Körperspracher her viel besser." Gegen Mitterteich traf Daniel Gömmel in der 88. Minute zum Ausgleich, nachdem die Gäste durch Mauricio Göhlert die Führung erzielt hatten (69.).

Tore: 0:1 (24.) David Siebert, 0:2 (40.) David Siebert, 0:3 (62.) Linus Rosenlöcher, 0:4 (90.) Eric Shuranov - SR: Thomas Ehrnsperger (Rieden)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.