04.12.2019 - 13:30 Uhr
AuerbachSport

Gruppenauslosung beim Edeka-Schöffler-Cup in Auerbach

Auch in diesmal ist das Hallenfußball-Turnier des SV 08 Auerbach eines der bestbesetzten in der Oberpfalz. Am Start sind am 5. Januar 2020 vier Bayernligisten, zwei Landesliga-Teams, ein Bezirkligist und der gastgebende Kreisligist.

Tor für die DJK Gebenbach: Der Bayernligist – hier in den grünen Trikots im Halbfinale gegen die SpVgg Pfreimd – ist beim „Edeka-Schöffler-Cup“ der Titelverteidiger. Im Endspiel gab es einen 3:2-Sieg gegen die SpVgg SV Weiden.
von Autor SHTProfil

Der Bayernligist SpVgg Bayern Hof und der Bezirksligist SV Etzenricht eröffnen das Turnier am Samstag, 5. Januar 2020, um 14 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach. Zusätzlich in die Gruppe A wurden der SV TuS/DJK Grafenwöhr (Landesliga) und der Bayernligist DJK Ammerthal gewählt. In der Gruppe B sind mit dem ASTV Erlangen und der DJK Gebenbach ebenfalls zwei Bayernligisten vertreten. Als drittes Teams in Gruppe B wurde der zweimalige Turniergewinner Fortuna Regensburg (Landesliga Mitte) zugelost. Der gastgebendes SV 08 Auerbach komplettieren die Gruppe B.

Gruppe A

SpVgg Bayern Hof (Bayernliga), SV Etzenricht (Bezirksliga), SV TuS/DJK Grafenwöhr (Landesliga), DJK Ammerthal (Bayernliga)

Gruppe B

ASTV Erlangen (Bayernliga), DJK Gebenbach (Bayernliga), Fortuna Regensburg (Landesliga), SV 08 Auerbach (Kreisliga)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.