29.06.2018 - 12:25 Uhr
AuerbachSport

Riesen-Fußball-Event der Kleinfeldteams

Acht Junioren-Turniere nehmen an Michelfelder Sportplatzkirwa teil. Zahlreiche Zuschauer erleben den ASV und die SG Auerbach als gute Gastgeber.

Gute Tipps von den Mamis.
von Ralph StroblProfil

Am dritten und letzten Veranstaltungstag der Sportplatzkirwa 2018 des ASV Michelfeld fanden innerhalb von rund acht Stunden sechs Fußball-Junioren-Turniere statt. In der Sportanlage Langgräfe war auf drei Spielfeldern (A-, B- und Kleinfeldplatz) und auch neben dem grünen Rasen einiges geboten. Nachdem am Vortag bereits zwei Turniere (E1- und E2-Junioren) mit insgesamt 16 Mannschaften von durchgeführt wurden, kickten am Sonntag 40 Teams in zwei Altersstufen. Somit tummelten sich an zwei Tagen in Michelfeld insgesamt 56 Nachwuchsteams (E-, F- und G-Junioren) aus Nordbayern mit rund 500 Spieler im Alter bis elf Jahre. Die Mannschaften kamen aus den umliegenden Spielkreisen Erlangen/Pegnitzgrund, Amberg/Weiden und Bayreuth/Kulmbach.

Der ASV Michelfeld war der Gastgeber und führte diese Turnier-Serie (letzte Saison waren 41 Teams bei sechs Turnieren dabei) im Verbund mit der SG Auerbach, wo der ASV ein Stammverein ist, durch. Die Turnierleitung lag in den Händen von ASV-Jugendleiterin Kathrin Gsell, die von vielen ehrenamtlichen Kräften unterstützt wurde.

Bei den einzelnen Siegerehrungen erhielten jeweils die besten Torhüter und besten Spieler (gewählt) Preise. Bei den E-Junioren-Turnieren bekamen alle Teams einen Gutschein und die erstplatzierten Mannschaften einen Ball plus einen Pokal. Alle Spieler bei den G- und F3-Junioren freuten sich über Medaillen und die Turniersieger über einen Gutschein plus einen Ball. Bei den F1-, F2- und E3-Kickern gab es Preise wie bei den E-Junioren.

Ein besonderer Dank galt am Sonntagabend auch den aktiven Schiedsrichtern an beiden Turnier-Tagen Jessica Trenz, Robin Popp (beide ASV Michelfeld), Jonas Fuchs, Elias Küffner (beide SV 08 Auerbach), Maximilian Bauer (FC Pegnitz) und Dieter Brückner (TSV Velden).

Am Sonntag war die Zuschauerzahl in der Sportanlage Langgräfe sehr gut und eine sportlich-faire angenehme Stimmung spürbar. Die Besucher aus Nah und Fern nutzten das schöne Ambiente und das fast ideale Fußball-Wetter, um bei einem vielseitigen Essen- und Getränkeangebot ein paar entspannte Stunden zu genießen.

Die Endergebnisse aller acht Turniere im Überblick:

E2-Junioren-Turnier Finale: SG Hahnbach – SG Rosenberg/Traßlberg 1:4. Abschlussplatzierungen: 1. SG Rosenberg/Traßlberg, 2. SG Hahnbach, 3. ASV Oberpreuschwitz, 4. SC Eschenbach/Opf., 5. SC Kirchenthumbach, 6. SG Auerbach.

E1-Junioren-Turnier Finale: FC Hedersdorf – SpVgg SV Weiden 1:3. Abschlussplatzierungen: 1. SpVgg SV Weiden, 2. FC Hedersdorf, 3. SC Eschenbach/Opf., 4. SK Lauf U10, 5. SC Eckenhaid, 6. SC Kirchenthumbach. In der Gruppenphase ausgeschieden: SG Rosenberg/Traßlberg (4. Gruppe 1), SG Neuhaus (4. Gruppe 2), TSV Königstein (5. Gruppe 2), SG Auerbach (5. Gruppe 1).

G-Junioren-Turnier Finale: SC Kirchenthumbach – SG Neuhaus 1:0. In der Gruppenphase ausgeschieden: SG Auerbach I (4. Gruppe 2), SG Am Lichtenstein (4. Gruppe 1). Abschlussplatzierungen: 1. SC Kirchenthumbach, 2. SG Neuhaus, 3. SV Kirchahorn, 4. SpVgg Bayreuth, 5. SG Pegnitz, 6. SK Lauf.

G-Junioren-Turnier Abschlussplatzierungen: 1. SG Hummelgau, 2. FC Creußen, 3. TSV Pressath, 4. TSV Neunhof, 5. SG Auerbach II.

F3-Junioren-Turnier Finale: FC Reichenschwand – SG Auerbach 1:0. Abschlussplatzierungen: 1. FC Reichenschwand, 2. SG Auerbach, 3. SG Neuhaus, 4. SV Raigering F4, 5. SC Eschenbach/Opf., 6. TSV Königstein.

E3-Junioren-Turnier Abschlussplatzierungen: 1. SK Lauf 19:1 Tore, 18 Punkte; 2. TSV Neunhof 8:4, 11; 3. SG Auerbach 8:6, 9; 4. SG Neuhaus 4:8, 7; 5. SG Pegnitz 6:8, 7; 6. FC Ottensoos 3:7, 5; 7. SV Raigering 5:19, 3.

F2-Junioren-Turnier Finale: FC Tremmersdorf – FC Vorbach 3:4. Abschlussplatzierungen: 1. FC Vorbach, 2. FC Tremmersdorf, 3. SG Am Lichtenstein, 4. FC Schlicht, 5. SG Auerbach 6. FC Creußen.

F1-Junioren-TurnierFinale: SG Neuhaus – FC Creußen 2:0. Abschlussplatzierungen: 1. SG Neuhaus, 2. FC Creußen, 3. TSV Königstein, 4. SG Pegnitz, 5. SG Auerbach, 6. SC Kirchenthumbach. In der Gruppenphase ausgeschieden: SV Raigering (4. Gruppe 2), SV Loderhof (4. Gruppe 1).

Sieben Meter sind ganz schön weit bis zum Tor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp