16.10.2018 - 16:44 Uhr
EnsdorfSport

Alte Herren vorzeitig Meister

Schon vor dem letzten Punktspiel in der Kreisklasse am Mittwochabend sind die A-Senioren der DJK Ensdorf am Ziel.

Die Meistermannschaft mit Spielgruppenleiter Hans Dammer und Coach Roland Wolfram (von links) sowie DJK-Vorsitzendem Markus Bauer und AH-Manager Richard Staufer (von rechts).
von Autor TRAProfil

Mit einem 5:3-Erfolg im Heimspiel gegen den Tabellenvierten FC Kosova Regensburg sicherte sich die AH-Mannschaft der DJK Ensdorf in der Fußball-Kreisklasse 2 Regensburg vorzeitig die Meisterschaft. Somit können die Vilstaler das letzte Punktspiel am Mittwoch, 17. Oktober, um 19 Uhr gegen den Tabellendritten SG Hohenschambach beruhigt angehen.

Im Spiel gegen die keinesfalls enttäuschenden Regensburg spielten die Mannen um Kapitän Georg Jobst eine klasse erste Hälfte. Hannes Dittmeier stellte mit dem 1:0 die Weichen früh auf Sieg. Wolfgang Söllner und Marco Schmidt erhöhten auf 3:0. Weitere Treffer von Wolfgang Söllner und Marco Schmidt verhinderte die Latte. Nach dem Wechsel steckte die Truppe von Trainer Roland Wolfram etwas zurück. Kosova verkürzte auf 1:3. Die DJK ließ sich aber nicht verunsichern und erhöhte wenig später durch Torjäger Marco Schmidt auf 4:1. Nach dem zweiten Gegentreffer sorgte Ernst Stirner mit einem "Tor des Monats" für die endgültige Entscheidung. Das 3:5 hatte lediglich statistischen Wert.

Nach dem Spiel gratulierten DJK-Vorsitzender Markus Bauer und Spielgruppenleiter Hans Dammer, der Urkunde und Spielball überreichte. In den 15 Spielen holte die DJK 13 Siege und 2 Unentschieden bei einem Torverhältnis von 46:9.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.