21.07.2020 - 15:15 Uhr
EschenbachSport

Ronja Melzner wirft Oberpfalzrekord

Nachwuchs-Leichtathletin des SC Eschenbach überzeugt beim Meeting in Erding. Auch bei der Oberpfalz-Serie in Regensburg steht Melzner ganz oben auf dem Siegerpodest.

Ronja Melzner warf beim Meeting in Erding einen neuen Oberpfalzrekord.
von Jürgen MaschingProfil

Leichtathletiken des SC Eschenbach waren bei zwei Wettkämpfen Start. Bei der Oberpfalz-Serie starteten Ronja Melzner und Sophie Dobmeier (SVSW Kemnath) dabei auf der Anlage des SWC 46 Regensburg. Dobmeier wird zurzeit von SCE-Trainerin Hannelore Ott in Eschenbach betreut. Beide jungen Sportlerinnen lieferten einen guten Vierkampf in der Altersklasse U16 ab. So gewann Melzner mit 1972 Punkten vor Caroline Pöppl vom gastgebenden SWC Regensburg und Dobmeier (1816).

Weiter ging's für Trainerin Ott und zwei Athleten nach Erding zum Meeting. Mit Paul Pöhlmann und erneut Ronja Melzner hatte Ott zwei Speerwerfer am Start. Hier zeigte Pöhlmann mit einem Wurf von 56,61 Meter nicht seine beste Leistung, es reichte aber trotzdem für den Sieg bei den U20-Junioren. „Bis zur deutschen Meisterschaft muss er sich aber noch steigern“, sagte Trainerin Ott. Dagegen hatte Melzner wieder einen super Tag erwischt und gewann ihre Altersklasse W14 souverän. Dass es wieder zu einem neuen Oberpfalzrekord reichte, war umso erfreulicher. Mit einer Weite von 40,31 Metern erreichte sie im zweiten Versuch die Siegesweite und liegt nun knapp unter dem Bayerischen Rekord (41,20). „Weitere Sportfeste stehen bis zur bayerischen Meisterschaft Anfang September nicht mehr an, aber wir wollen versuchen, außerhalb von Bayern noch teilzunehmen“, sagte Ott nach einem erfolgreichen Wochenende.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.