11.06.2018 - 13:41 Uhr
GebenbachSport

Erste Chance vertan

Mit Pech verlieren die Spielerinnen der DJK Gebenbach die Entscheidungspartie gegen den TSV Brunn um einen freien Platz in der Frauenfußball-Bezirksliga in der Verlängerung. Doch eine Möglichkeit haben sie noch.

Enttäuschung in den Gesichtern der Gebenbacher Torschützin Maria Obermeier (rechts) und Elena Weiss (links) nach dem Schlusspfiff der Verlängerung, während die Spielerinnen des TSV Brunn im Hintergrund bereits den Aufstieg in die Bezirksliga bejubeln.
von Wolfgang LorenzProfil

Vor 120 Zuschauern verlor der Tabellenzweite der Kreisliga 1 am Samstagnachmittag gegen den Vizemeister der Kreisliga 5, den TSV Brunn, mit 1:2 (0:0, 1:1) nach Verlängerung.

Auf dem Sportgelände des SV Eintracht Schmidmühlen entwickelte sich eine spannende Partie auf Augenhöhe. Die DJK Gebenbach ging in der 77. Minute durch Maria Obermeier in Führung, die aber in der 86. Minute durch die eingewechselte Brunnerin Sarah Derrfuß egalisiert wurde. Die gleiche Akteurin sorgte in der 94. Minute auch für die Entscheidung für die Truppe von Trainer Erwin Gebhardt, die nach dem Schlusspfiff ihren Erfolg ausgelassen feierte.

Im zweiten Aufstiegsspiel setzte sich der SV Thenried II mit 2:0 gegen den SV Altendorf durch. Der TSV Brunn und der SV Thenried II spielen in der kommenden Saison in der Bezirksliga.

Die beiden Verlierer DJK Gebenbach und SV Altendorf spielen nun am Samstag, 16. Juni, einen weiteren freien Platz aus, Anstoß ist um 16 Uhr in Kemnath am Buchberg.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.