22.10.2020 - 17:16 Uhr
HahnbachSport

Duell in der Bezirksliga Nord: SV Hahnbach kontra SV Raigering

Vor 13 (!) Monaten war das Hinspiel, am Freitag, 23. Oktober, treffen die beiden Kontrahenten im Rückspiel in Hahnbach wieder aufeinander. Die Hausherren brennen auf Revanche.

Im Hinspiel vor 13 (!) Monaten besiegte der SV Raigering den SV Hahnbach mit 3:0. Gästetorhüter Benedikt Dietrich (links) war bereits nach vier Minuten das erste Mal geschlagen. Nikolai Seidel, Torschütze Florian Hiltl und der spätere Doppeltorschütze Florian Haller bejubeln hier die 1:0-Führung, während die Hahnbacher Michael Rösch und Johannes Dotzler (von links) enttäuscht dreinblicken.
von Autor NRÖProfil

Stark verbessert zeigte sich der SV Hahnbach am Wochenende beim 3:0-Sieg im Bezirksliga-Spiel beim SV Kulmain. Gegenüber den ersten beiden Begegnungen war die Mannschaft von Trainer Thorsten Baierlein absolut der Herr im Ring und ließ dem Kontrahenten keine Chance. "Bei einer konsequenten Verwertung der Möglichkeiten wäre sogar ein noch viel höherer Erfolg möglich gewesen", sagte der Coach.

Auf diese Leistung lässt sich aufbauen im Derby gegen den SV Raigering am Freitag, 23. Oktober (18.30 Uhr). Für den neuen Trainer der Gäste, Sebastian Binner, lief es noch nicht ganz nach Wunsch. Drei Niederlagen und ein Unentschieden stehen zu Buche. Darum wird der SV Raigering nun alles daran setzen, endlich erfolgreich zu sein. Es ist wie immer zwischen diesen beiden Teams ein enges und intensives Match zu erwarten.

Bei Hahnbach fehlt Patrick Geilersdörfer (private Gründe), hinter dem Einsatz von Michael Hefner steht ein dickes Fragezeichen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.