10.01.2019 - 15:08 Uhr
HahnbachSport

Den Fokus wieder mehr auf Volleyball setzen

Zu Beginn der Rückrunde geht die Reise für die Regionalliga-Volleyballerinnen des SV Hahnbach ins Allgäu.Die Vorzeichen könnten eindeutiger nicht sein.

Aufmunterndes Abklatschen bei den Hahnbacher Volleyballerinnen. Auf sie wartet in Sonthofen eine schwere Aufgabe.
von Externer BeitragProfil

Gastgeber TSV Sonthofen II spielt trotz Neuaufbau des Kaders eine hervorragende Saison und belegt den dritten Platz. Für die Oberpfälzerinnen, derzeit auf Rang sieben, ist es hingegen eine sehr durchwachsene Saison. Insbesondere die erfahrenen Spielerinnen konnten in der Vorrunde nur selten ihr Leistungspotenzial abrufen. „Der Fokus meiner Spielerinnen lag aus beruflichen und privaten Gründen nicht immer hundertprozentig auf Volleyball. Gelingt es uns, dies zu ändern, kommen auch wieder die Erfolgserlebnisse“, ist sich Trainer Reinhard Schön sicher. Einen ersten Schritt in diese Richtung will das Team um Kapitänin Anna Dotzler gleich in Sonthofen machen. Die Vilstalerinnen wollen von Anfang an gut ins Spiel kommen und dann nicht nur phasenweise, wie in den letzten Begegnungen vor der Winterpause, sondern über die gesamte Dauer des Spiels eine starke Leistung bieten. Ziel ist es, einen Punkt mitzunehmen, so der Trainer. Spielbeginn ist am Samstag, 12. Januar, um 16 Uhr.

SV Hahnbach: Anna Dotzler, Julia Pfaffenzeller, Cornelia Sollfrank, Lorena Tilgen, Johanna Arndt, Corinna Freimuth, Lena Meier, Veronika Dehling, Elisabeth Kiehn und Katrin Rühl

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.