09.09.2018 - 20:33 Uhr
HahnbachSport

Freisinger mit Derby-Dreierpack

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte gewinnt der SV Hahnbach das Landkreisduell gegen den SSV Paulsdorf mit 4:1. Der Aufsteiger hält lange Zeit gut mit und hat vor der Pause sogar die besseren Möglichkeiten.

Manuel Plach (links) beglückwünscht Bastian Freisinger, den dreifachen Torschützen des SV Hahnbach.
von Autor NRÖProfil

Die Gäste waren zu Beginn die präsentere Mannschaft und hatten auch die ersten Gelegenheiten. In der 6. Minute ein Fallrückzieher von Tobias Scherm, jedoch ging der Ball knapp am Tor vorbei. Weitere Möglichkeiten folgten, aber Hahnbach hielt auch mit etwas Glück seinen Kasten sauber. Die Heimelf tat sich schwer, hatte doch einige leichte Ballverluste, die den Spielaufbau immer wieder unterbrachen. Doch Bastian Freisinger nahm in der 24. Minute den Ball im Mittelfeld auf, lief noch einige Schritte und zog flach knallhart ab, der Ball schlug neben dem Pfosten zur glücklichen 1:0-Führung ein.

Doch die Paulsdorfer ließen sich nicht schocken und spielten weiter munter mit. Kurz vor dem Seitenwechsel wurde das Bemühen der Gäste belohnt: Ilir Mujku setzte sich geschickt durch, seine Hereingabe verwandelte Tobias Scherm zum verdienten Ausgleich (43.).

Nach der Pause dann ein Pfostenschuss von Fabian Schötz, die Hahnbacher fanden aber zunächst kein Mittel, die gegnerische Abwehr zu knacken. Bis zur 61. Minute: Ein Traumpass von Fabian Schötz landete genau bei Bastian Freisinger, der überlegt zur erneuten Führung einschob. Gleich darauf der nächste Treffer: Manuel Plach ließ gleich mehrere Gegenspieler stehen und schlenzte den Ball in den Winkel zum 3:1 (67.). Nun war die Partie entschieden. Paulsdorf gab sich auf, so dass Hahnbach noch zu einigen klaren Tormöglichkeiten kam. Eine davon nutzte wieder Bastian Freisinger zum 4:1-Endstand in der 75. Minute.

SV Hahnbach: Wismet, Seifert, Reichert (56. Hirschmann), Rösch, Plach, Schötz (77. Neiswirth), Gäck, Hefner, Freisinger, Brewitzer, Jonas Dotzler (72. Johannes Dotzler)

SSV Paulsdorf: Appel, Geiger, Fabian Schreier, Seidl, Demel, Schedlbauer, Christian Schreier, Schmidl (31. Döhler), Mujku (69. Grau), Fruth (69. Schorner), Scherm

Tore: 1:0 (24.) Bastian Freisinger, 1:1 (43.) Tobias Scherm, 2:1 (61.) Bastian Freisinger, 3:1 (67.) Manuel Plach, 4:1 (75.) Bastian Freisinger - SR: Fritz Krailinger (Neustadt a.d.WN) - Zuschauer: 150

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp