17.04.2019 - 21:15 Uhr
HahnbachSport

SV Hahnbach überrollt Detag Wernberg

Zweimal trifft Manuel Plach, je einmal Bastian Freisinger und Christian Gäck: Der SV Hahnbach ist im Nachholspiel dem TSV Detag Wernberg klar überlegen. Eine Aktion in der 60. Minute aber tut den Hausherren richtig weh.

So sehr sich die Abwehr des TSV Detag Wernberg auch um ihn kümmerte, in den Griff bekam sie Manuel Plach (Mitte), den zweifachen Torschützen des SV Hahnbach, nicht.
von Autor NRÖProfil

4:0 lautete das deutliche Resultat, obwohl die erste Aktion in diesem Spiel den Gästen gehörte , die einen gut angesetzten Fallrückzieher über die Latte abschlossen. Es war ein schneller Beginn mit vielen intensiv geführten Zweikämpfen auf beiden Seiten. Der SV Hahnbach kam nach ein paar Minuten besser in die Begegnung und erarbeitete sich einige Möglichkeiten. In der 30. Minute dann das 1:0: Einen Freistoß von Bastian Freisinger verwandelte Manuel Plach mit dem Kopf überlegt in den Winkel.

Nur zehn Minuten später schon das nächste Tor: Michael Hirschmann legte quer und wieder war es Manuel Plach, der eiskalt das 2:0 erzielte. Die Gäste aus Wernberg blieben dran, konnten aber das Tor der Gastgeber nicht ernsthaft gefährden. Nach dem Wechsel legte der SV Hahnbach sofort wieder los. Erik Neiswirth ging rechts durch, lupfte den Ball über den heraus eilenden Torwart Moritz Plößl, aber das Leder ging knapp über den Querbalken. Besser machte es dann Bastian Freisinger in der 48. Minute. Die Abwehr der Gäste war weit aufgerückt, den Pass in die Tiefe nahm er geschickt an und erzielte das vorentscheidende 3:0. Dann musste der Kapitän des SV Hahnbach vom Platz. Michael Rösch sah nach einer Notbremse in der 60. Minute die Rote Karte.

Wernberg probierte es nochmals, aber die Hahnbacher Deckung ließ nicht viel zu. Einen Konter schloss Christian Gäck in der 72. Minute mit dem 4:0 ab. Den Schlusspunkt setzte wieder Bastian Freisinger, der kurz vor Ende der Partie noch den Pfosten traf. Der SV Hahnbach war Wernberg in allen Belangen deutlich überlegen.

SV Hahnbach – Detag Wernberg 4:0 (2:0):

SV Hahnbach: Wismet, Seifert, Hirschmann, Rene Brewitzer, Michael Rösch, Plach (75. Reichert), Gäck, Hefner, Freisinger, Dotzler (46. Jonas Rösch), Neiswirth (66. Fabian Brewitzer) - TSV Detag Wernberg: Plößl, Mann, Denkewitz, Maunz, Thimo Luff, Hudec (58. Alabduldryby), Moucha, Alexander Luff, Göbl, Polster, Häffner Tore: 1:0/2:0 (30./40.) Manuel Plach, 3:0 (48.) Bastian Freisinger, 4:0 (72.) Christian Gäck - SR: Marcel Pröhl ( Bayreuth ) - Zuschauer: 150

FC Wernberg -

SV Grafenwöhr 1:3 (0:2)

Tore: 0:1 (17.) Alexander Dobmann, 0:2 (25.) David Dobmann, 1:2 (51.) Andreas Lorenz, 1:3 (90.) Dominik Zawal – SR: Sergej Aleschko – Zuschauer: 480

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.