02.07.2018 - 21:10 Uhr
HahnbachSport

Triumph auf drei Pferden

Wenn ein Reiter mit drei verschiedenen Pferden den ersten, zweiten und dritten Platz innerhalb einer Springprüfung belegt, dann hat er sich den Applaus des Publikums verdient. Sven Fehnl gelingt dieses Kunststück.

Sven Fehnl vom Reit- und Fahrverein Hahnbach auf Quinto.
von Autor MMAProfil

Aus der ganzen Oberpfalz und dem süddeutschen Raum kamen am vergangenen Wochenende Reiter zum 59. Springturnier des Reit- und Fahrvereins Hahnbach. Von Freitag bis Sonntag war in der gepflegten Anlage entlang der Vils wieder höchste Spannung garantiert. Unter den wachsamen Augen der Richter Verena und Manfred Groß aus Bayreuth und Karl-Heinz Stein aus Nürnberg lieferten sich Reiter und Amazonen 600 Starts ab der Klasse A. Besonderes Lob erhielt erneut das faire Publikum, das zahlreich und engagiert die 23 Prüfungen begleitete. Der erfahrene Parcoursbauer Kurt Hahn aus Würzburg und Gerhard Obert aus Augsburg hatten für korrekte und gut austarierte Parcours gesorgt. Im Schluss-S-Springen * hatten die Hindernisse immerhin stolze 1,40 Meter auf einer Länge von 500 Metern.

Vorsitzender Rainer Jäger und Geschäftsführerin Petra Eckl freuten sich über das gute Abschneiden der Reiter und Amazonen, welche für den RuFV Hahnbach antraten, von Sven Fehnl angefangen. Auch Julia Klausmeier, Pavel Cabak, Sarah-Doreen Forster, Marika Meiler und Alina Kerscher gewannen erste Plätze bei dem harmonischen Turnier bei besten Bedingungen und schönstem Wetter. Die höchste Steigerung erfuhr der Sonntagnachmittag mit der schweren Springprüfung in Klasse S *. Erster, zweiter und dritter Sieger wurde hierbei der 27-jährige Sven Fehnl aus dem Handelsstall Ignaz Berger aus Sulzbach-Rosenberg mit Quinto, Fascination und Quito, der für den RuFV Hahnbach angetreten war. Die mehrfache bayrische Meisterin Sabine Stein aus Nürnberg wurde vierte Siegerin mit ihrem Pferd Acadia. Schirmherr Landrat Richard Reisinger zeichnete die Gewinner aus und gratulierte dem ausrichtenden Verein für viel Mühe und großen Einsatz vor und hinter den Kulissen.

In der Springprüfung der Klasse M ** wurde Hanna Schreder auf Carello vierte, Sabine Stein auf Flintstone dritte, Franziska Stein auf Casanova dritte. Erstplatzierter war hier Vladimir Janca auf Sacipont JV. Fünf Auszeichnungen gab es bei einer weiteren Springprüfung M**. Erste war Sabine Stein auf Arcadia, es folgten Nicoletta Stein auf Crashday, Christoph Knoch auf JP's Contara, Roy Metzner auf Amy Landra und Andreas Brennner auf Clintana. Bei der Springprüfung M* siegte wieder Sabine Stein, diesmal auf Colorado, Roy Metzner auf Amy Landra und Sven Fehnl auf Cachassina. Die Punktespringprüfung M* gewann Vladimir Janca auf Sacipont, Sabine Stein auf Colorado und Christoph Knoch auf JP's Contara.

Eine weitere Springprüfung der Klasse M* sah Sabine Stein auf Colorado als erste Siegerin. Andreas Brenner wurde auf Carthagena zweiter und Julia Klausmeier auf Eddy dritte. Die Springprüfung der Klasse L gewann Vivienne Müller auf Casanova vor Roberto Spenger auf Arubia und Laila Ilg auf Quintana. Eine weitere Prüfung der gleichen Klasse sah Roberto Spenger auf Zico Ventura als Erstplatzierten, Daniela Wiesnet auf Rom als zweite und Luisa Feigl auf Satellite an dritter Stelle. In der Punktespringprüfung der L-Klasse war Manja Noack auf Calle-Cool erste, Nina Bauer auf Cadiz zweite und Franca Saar auf Gloria dritte Siegerin. Eine weitere Punktespringprüfung entschied Laetitia Degelmann auf Stacy D für sich. Ihr folgten Sarah-Doreen Forster auf Arca und Lisa Rester auf Dexploit de Roulard. Die Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse L gewann Sarah-Doreen Forster auf Arca. Zweite wurde Carolina Wieland auf Bella Cassiana und Mira Donhauser auf Toulouse GE wurde Dritte. Über den Sieg in einer weitere Springprüfung der Klassse L freute sich Sarah-Doreen Forster auf Arca. Laila Ilg auf Quintana und Marika Meiler auf Sixty Nine waren die nächst Platzierten.


Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.