14.10.2018 - 20:06 Uhr
HahnbachSport

Völlig überfordert

In einer total einseitigen Begegnung kennt der SV Hahnbach kein Mitleid mit dem SV Sorghof und schickt das Bezirksliga-Schlusslicht mit einer derben Derbyniederlage nach Hause.

Zu zweit versuchen der Sorghofer Innenverteidiger Tobias Rudlof (links) und der defensive Mittelfeldspieler Philipp Wywiol (rechts) den dreifachen Hahnbacher Torschützen Rene Brewitzer (Mitte) zu stoppen.
von Autor NRÖProfil

Bei der 1:8-Schlappe erreichten die Gäste kein Bezirksliganiveau und verloren auch in dieser Höhe verdient. Bereits in der 1. Minute stand Bastian Freisinger allein vor dem SVS-Torhüter Michael Götz, der aber klären konnte. Weitere klare Chancen folgten, es dauerte aber bis zur 17. Minute, ehe es das erste Mal klingelte. Nach einem Fehlpass in der Deckung der Gäste schoss Rene Brewitzer flach zum 1:0 ein.

Nur kurze Zeit später traf Michael Hefner auf Vorlage von Manuel Plach zum 2:0 (24.). In kurzen Abständen folgten die Angriffe aufs Tor der Sorghofer, die nur mit Mühe ihren Kasten verteidigen konnten. Nach einem schönen Pass von Christian Seifert erzielte Bastian Freisinger in der 37. Minute den dritten Treffer und Rene Brewitzer machte kurz vor der Halbzeit das 4:0. Einzige Gelegenheit der Gäste war ein Freistoß, den Torhüter Jakob Wismet leicht halten konnte. Zunächst ließ Hahnbach im zweiten Abschnitt etwas lockerer angehen. Sorghof stand zwar weiter hinten drin, konnte sich aber ab und zu nach vorne durchsetzen und erzielte völlig überraschend den Anschlusstreffer durch Matthias Ehler (57.).

Aber immer, wenn der Gastgeber das Tempo anzog, war der Tabellenletzte ziemlich überfordert. Fabian Brewitzer schoss in der 60. Minute das 5:1, wieder ließen die Hahnbacher danach zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt. Sorghof hatte aber in der Schlussphase nichts mehr entgegenzusetzen, so dass weitere Tore fallen mussten. Bastian Freisinger traf zum 6:1 (79.), Rene Brewitzer machte das 7:1 (88.) und Bastian Freisinger setzte mit dem 8:1 den Schlusspunkt.

SV Hahnbach - SV Sorghof 8:1 (4:0):

SV Hahnbach: Wismet, Geilersdörfer, Seifert, Rene Brewitzer, Michael Rösch, Plach, Schötz (46. Hirschmann), Hefner (65. Reichert), Freisinger, Fabian Brewitzer, Dotzler (46. Jonas Rösch)

SV Sorghof: Götz, Tobias Rudlof, Regler, Kraus, Ertl (65. Ritz), Grundler, Dominik Rudlof (56. Ehler), Götzl, Wywiol, Schiekofer (56. Wölker), Steiner

Tore: 1:0 (17.) Rene Brewitzer, 2:0 (24.) Michael Hefner, 3:0 (37.) Bastian Freisinger, 4:0 (44.) Rene Brewitzer, 4:1 (57.) Matthias Ehler, 5:1 (60.) Fabian Brewitzer, 6:1 (79.) Bastian Freisinger, 7:1 (88.) Rene Brewitzer, 8:1 (90.) Bastian Freisinger - SR: Thomas Gebhardt (Zell) - Zuschauer: 180

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.